Kolumne: Im Gespräch

Vor wenigen Tagen hatte ich ein tröstliches Erlebnis. Ich konfrontierte mehrere junge Leute im Alter zwischen 25 und 29 Jahren mit Ausdrücken aus einem aktuellen Jugendsprache-Lexikon und bekam als Kommentar dazu von ihnen zu hören: "Wir verstehen nur Bahnhof." Noch im Oktober 2002 - als ich dieses Experiment mit den gleichen Leuten zum ersten Mal durchführte - war das anders gewesen.

Jeder von ihnen konnte - im Gegensatz zu mir - etwas anfangen mit Sprüchen wie "Da läuft mir das Ei aus" (Ich kann es nicht glauben), "Spring in den Teich" (Hau ab) oder "Du hast Rost an der Gabel" (Du hast sie nicht alle). Dieses Mal jedoch sahen die gleichen jungen Leute ganz schön alt aus, als ich sie nach der Bedeutung von Begriffen fragte wie 1. "Münzmallorca", 2. "Hülsenfrucht", 3. "Weizenspoiler", 4. "Doppel-Whopper" und 5. "behaarte Bifi". Wissen Sie es, liebe Leserin, lieber Leser? Wenn nein, dann haben Sie hier die Auflösung: 1. Sonnenbank, 2. Dosenbier, 3. dicker Bierbauch, 4. Person mit Übergewicht und 5. Dackel. Wenigstens sehen wir Älteren nicht mehr ganz so alt aus, wenn selbst 25-Jährige mit diesen Sprüchen inzwischen nichts mehr anfangen können. Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende Ihr Walter W. WeberChefredakteur