1. Nachrichten
  2. Themen des Tages

Konkurrieren bald Busse mit Bahn und Billigfliegern?

Konkurrieren bald Busse mit Bahn und Billigfliegern?

Von 2012 an könnten Reisebusse nach einem Kabinettsbeschluss Billigfliegern und Bahn im Fernreiseverkehr Konkurrenz machen (der TV berichtete). Die SPD will die Liberalisierung im Bundesrat noch ausbremsen möchte, sind regionale Firmen schon voll in Fahrt.

Für Anfang Januar plant Müller-Kylltal-Reisen aus Trierweiler-Sirzenich (Kreis Trier-Saarburg), mit seinen Bussen auf der Fernstrecke Trier-Mainz-Frankfurt an den Start zu gehen. An jedem Wochentag soll es zunächst eine Hin- und Rückfahrt geben, erklärt Thomas Müller vom Reiseunternehmen. Geschäftsreisende, Flugtouristen, Landespolitiker oder Tagesausflügler sollen die Linie nutzen. Das regionale Unternehmen will mit günstigeren Ticketpreisen gegenüber der Bahn locken und dem Vorteil, dass niemand umsteigen muss. Nach Auskunft des Landesbetriebs Mobilität (LBM) gibt es eine weitere Anfrage für die Linie Luxemburg-Trier-Mainz-Frankfurt.

Solche Busfernstrecken könnten in Zukunft viel häufiger genehmigt werden, denn die schwarz-gelbe Koalition will jetzt Beschränkungen abschaffen, die seit den 1930er Jahren den Aufbau der Eisenbahn schützen sollten. Nach dem Personenbeförderungsgesetz ist für nationale Fernbuslinien eine Genehmigung nötig. Sie wird bisher aber meist nicht erteilt, wenn es parallel eine Bahnverbindung gibt. Die SPD will die Liberalisierung des Fernbusmarktes im Bundesrat stoppen. SPD-Verkehrsexperte Uwe Beckmeyer kündigte an, seine Partei werde eine Ausdünnung des Schienenverkehrs in Randgebieten nicht akzeptieren. Genau diese zeichne sich durch die Ausweitung des Fernbusverkehrs aber ab. Insgesamt geht die Busbranche noch verhalten mit dem Thema um.

"Viele Firmen sind verunsichert, weil die Rechtslage unklar ist", sagt Guido Borning vom Verband des Verkehrsgewerbes Rheinland. Er rechnet damit, das eine Liberalisierung große ausländische Betriebe - aus Luxemburg - anlocke. Im Saarland hätten zwei Private Interesse an Strecken nach Mannheim, Trier, Koblenz und Köln. hwThemen des Tages Seite 3