1. Nachrichten
  2. Themen des Tages

Luxemburg bietet zusätzlich Antigen-Tests an, keine Impfpflicht bei Luxair.

Corona : Corona-Schnelltests ab heute am Findel

(sas) Vom heutigen Samstag an werden am Luxemburger Flughafen Findel neben den PCR-Tests auch die Antigen-Schnelltests für alle ankommenden Passagiere angeboten. Das haben das Luxemburger Verkehrsministerium und die Flughafengesellschaft Lux-Airport mitgeteilt.

Die Tests zielten vor allem auf Reiserückkehrer aus Urlaubsgebieten ab.

Das Prozedere: Bei Ankunft am Findel erhalten die Passagiere an der Gepäckausgabe einen Gutschein für einen Covid-19 Test, der vom 2. Januar an entweder wie bisher für einen PCR-Test oder aber an einer neuen Flughafen-Schnellteststation verwendet werden kann. Nach einem Schnelltest können die Passagiere sofort den Flughafen verlassen und sollen das Ergebnis innerhalb von drei Stunden per SMS übermittelt bekommen. Sollte das Test-Ergebnis positiv ausfallen, werde der Passagier von den Behörden mit Anweisungen kontaktiert.

Der neue Covid-19-Schnelltest-Service ist freiwillig und kostenlos. „Er zielt darauf ab, den seit Mai 2020 angebotenen PCR-Test am Flughafen für ankommende Fluggäste zu ergänzen und ein zusätzliches schnelles Testangebot zu schaffen“, heißt es. Die ankommenden Passagiere würden schon während des Flugs von den Airlines auf beide Tests hingewiesen.

Die aktuelle Nutzungsrate des PCR-Tests liegt laut den Angaben im Schnitt aktuell bei rund 30 Prozent. Mit den zusätzlichen Schnelltests erwarten sich Ministerium und Lux-Airport eine höhere Teilnahmequote, „besonders während den Spitzenzeiten mit höherem Passagieraufkommen“.

Derweil teilt die Fluggesellschaft Luxair mit, keine Impfpflicht für Passagiere einzuführen, sagt der Generaldirektor Gilles Feith im Interview mit RTL Today. Der Direktor kündigte an, dass sich die Fluggesellschaft in Bezug auf Covid-19-Maßnahmen – etwa einer Impfpflicht – an ihren Zielländern orientieren würde, aber dass Luxair keine eigene Verpflichtung einführen werde. Das Tragen von Masken ist derzeit für alle Mitarbeiter und Passagiere an Bord von Luxair-Passagierflügen obligatorisch.