| 15:17 Uhr

Schwerte/Kreuz Unna
Mindestens ein Schwerverletzter bei Unfall auf A1

Schwerte. Ein Fahrzeug ist auf der Autobahn 1 in einen Wagen gekracht, der zuvor gegen die Betonschutzwand geprallt war. Mindestens ein Mensch wurde bei dem Unfall am Samstagnachmittag schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Zwischen Schwerte und dem Kreuz Dortmund/Unna in Fahrtrichtung Münster prallte nach ersten Erkenntnissen ein Fahrzeug gegen die Schutzwand und schleuderte anschließend wieder zurück auf die Fahrbahn. Das andere Fahrzeug fuhr dann in den Wagen hinein. "Die Bergung der Fahrzeuge läuft noch. Im Moment ist daher nur ein Fahrstreifen frei", hieß es am Samstagnachmittag von der Leitstelle der Autobahnpolizei Dortmund.

(top/lnw)