Mutter und zwei Kinder sterben bei Brand in Duisburg

Mutter und zwei Kinder sterben bei Brand in Duisburg

Ein Wohnhaus in Duisburg wurde für drei Menschen zur tödlichen Falle: Eine Mutter und ihre zwei Kinder - acht und 14 Jahre alt - sind bei einem Feuer ums Leben gekommen.

Eine Mutter und ihre zwei Kinder sind bei dem Hausbrand in Duisburg am Dienstagmorgen ums Leben gekommen. Die 33-Jährige und ein achtjähriger Sohn hätten nur noch tot aus dem Haus geborgen werden können, teilte die Polizei mit. Ein 14-jähriger Sohn sei schwer verletzt ins Krankenhaus gekommen, dort aber wenig später gestorben. Bei dem Feuer am frühen Dienstagmorgen seien außerdem 28 Bewohner des Mehrfamilienhauses verletzt worden, drei von ihnen schwer.

Das Feuer war gegen 5.30 Uhr in einer Wohnung im Erdgeschoss ausgebrochen und hatte sich im ganzen viergeschossigen Haus ausgebreitet. Zeugen berichteten von schreienden Menschen. Eine Frau habe aus dem Fenster springen wollen, doch Polizisten hätten sie abhalten können. Mit Drehleitern rettete die Feuerwehr Bewohner des Hauses aus den oberen Stockwerken. Auf der Straße wurden mehrere Menschen wiederbelebt.