Promi Big Brother: Das Ende von Mario Baslers Männerfreundschaft? Jessica Paszka spendet Trost

Promi Big Brother: Das Ende von Mario Baslers Männerfreundschaft? Jessica Paszka spendet Trost

Kaum hat Mario Basler im Promi Big Brother Haus in Ben Tewaag einen Freund fürs Leben gefunden, ist es scheinbar schon wieder vorbei mit der Männerfreundschaft. Jessica Paszka bringt den ehemaligen Trainer von Eintracht Trier auf andere Gedanken.

Sie waren ein Herz und eine Seele: Ben Tewaag, Sohn von Uschi Glas und Mario Basler, einstiger Cheftrainer von Eintracht Trier. An Tag 12 aber krachte es gewaltig bei dem Dreamteam. Grund: Ben Tewaags schlechte Laune ging Mario Basler gegen den Strich. Den Schauspieler wurmte es, dass er seine lieb gewonnenen Freunde für den Auszug aus der Z-Promi-Wohngemeinschaft nominieren musste. So stark, dass es ihm wohl auf den Magen schlug. Zum Essen wollte sich der Rüpel nicht zu seinen Mitbewohnern an den Tisch setzen.

Als Mario Basler dann auch noch behauptete, Ben Tewaag würde seit Tagen wie "ein angeschossener Puma" herumlaufen, war großes Drama vorprogrammiert. Viel Geschrei, Blabla, danach das versöhnliche Gespräch. Mario Basler hätte für Ben Tewaag im Haus die Vaterrolle übernommen, gestand der Schauspieler, deswegen hätte er so emotional reagiert. Beeindruckend, wenn man bedenkt, dass Papa Mario nur sieben Jahre älter ist als Sprössling Ben.

Mario Basler vergnügt sich weiterhin mit Jessica Paszka

Nach solch einem emotional aufwühlendem Streit muss Man(n) sich abreagieren. Wie schon am Tag zuvor, ging Mario Basler weiterhin auf Tuchfühlung zur ehemaligen Bachelor-Kandidatin Jessica Paszka. Im durchlöchertem Badeanzug räkelte sie sich auf Mario Baslers Rücken, massierte ihn und malte mit dem Finger Herzchen auf sein Rückrat. Stichwort Rückrat. Ja wo ist das eigentlich geblieben? Schließlich wartet zuhause Freundin Doris Büld auf den Ex-Fussballprofi. Seit 2008 sind die beiden glücklich liiert sein. Da sollte Macho-Mario vielleicht besser Acht geben, dass er sich nicht bei Doris Büld ins Abseits kickt.

Cathy Lugner darf zurück in den Luxusbereich

Nachdem Cathy Lugner lange genug das Kanalisationsdasein fristete, darf sie nach einer gewonnenen Live-Challenge wieder in die Luxus-Party-Höhle ziehen. Doris Büld dürfte der Bereichswechsel ebenfalls freuen, schließlich wurde Jessica Paszka in die Kanalisation verbannt, und so von Freund Mario getrennt.

Gehen musste am Ende niemand und so bleibt es weiterhin spannend um unsere lokalen Promis Cathy Lugner und Mario Basler.