Rückblende : Rückblende

2016 gewinnen Deutschlands Handballer zum zweiten Mal nach 2004 die Europameisteraschaft. Die Mannschaft setzt sich im polnischen Krakau im Endspiel gegen Spanien mit 24:17 durch.

2013 gesteht der dänische Radrennfahrer Michael Rasmussen jahrelanges Doping. Er stand 2007 vor dem Sieg bei der Tour de France, ehe er von seinem Rennstall wegen Dopingverdachts aus dem Rennen genommen wurde. Foto:dpa

2008 beschließt das Europaparlament das Ende des Briefmonopols der nationalen Postverwaltungen in den 27 EU-Staaten.

1992 konferieren erstmals in der Geschichte der Vereinten Nationen in New York die 15 Staats- und Regierungschefs der Mitglieder des UN-Sicherheitsrates.

1968 wird die Pazifikinsel Nauru unabhängig. Auf der Insel leben heute rund 13 000 Menschen.

1958 schießen die USA ihren ersten Satelliten Explorer I in den Weltraum.

1950 gründet Elly Heuss-Knapp, die Frau des damaligen Bundespräsidenten Theodor Heuss, das Müttergenesungswerk. Ziel war zunächst, erschöpften Müttern nach Krieg und Wiederaufbau Kuren anzubieten.

1948 veröffentlicht der bis dahin unbekannte Wissenschaftler Alfred Charles Kinsey seinen ersten Sexual-Report „Das sexuelle Verhalten des Mannes“ (Kinsey-Report).

1943 kapituliert die im südlichen Kessel von Stalingrad (heute Wolgograd) eingeschlossene Armee unter Generalfeldmarschall Friedrich Paulus vor der Roten Armee – gegen den Befehl Adolf Hitlers. Am 2. Februar kapitulieren auch die Truppenteile im Nordkessel. Das Foto zeigt den Soldatenfriedhof Rossoschka bei Wolgograd, wo viele Gefallene der Roten Armee begraben liegen. Foto:dpa

Mehr von Volksfreund