Sportschau geht ran

TRIER. (BP/dpa) Mit der Partie Bayern München - Eintracht Frankfurt startet die Bundesliga am Freitag in ihre 41. Saison. Neu für die Fans: Samstags werden die Spiele wieder in der Sportschau übertragen.

Die Bundesliga kehrt zurück zu ihren Wurzeln: Ab diesem Wochenende gibt es Erstliga-Fußball wieder bei der "guten, alten" Sportschau. Die Spiele laufen samstags in der ARD und sonntags im Deutschen Sportfernsehen (DSF). Alle Spiele und alle Tore live gibt es wie bisher im Bezahlsender Premiere. "Wir werden eine hochmoderne Sportschau mit einem Hauch Nostalgie bieten", kündigt Chef-Moderator Reinhold Beckmann an. Mehr Fußball und weniger Werbung - so soll das neue Format aussehen. Das künftige Fernseh-Fußball-Wochenende: Freitag: Premiere überträgt ab 19 Uhr das Zweitliga-Topspiel live, das DSF sendet ab 21.15 Uhr eine Zusammenfassung der Freitags-Zweitliga-Spiele. Samstag: Premiere zeigt ab 15.30 Uhr alle Erstliga-Spiele live, um 18.10 Uhr startet die Sportschau, gegen 23 Uhr folgt das ZDF-Sportstudio. Sonntag: Das DSF überträgt ab 17.30 Uhr eine Zusammenfassung der Zweitliga-Partien, ab 19 Uhr folgen die beiden Erstliga-Spiele, die von Premiere ab 17.30 Uhr live übertragen werden. Montags läuft das Topspiel der Zweiten Liga um 20.15 Uhr im DSF.