1. Nachrichten
  2. Themen des Tages

Steuersünder-CD: Erste Durchsuchungen in der Region

Steuersünder-CD: Erste Durchsuchungen in der Region

Nach dem Ankauf einer Compact Disc mit luxemburgischen Bankdaten möglicher deutscher Steuersünder hat es am Montag auch in der Region Trier erste Durchsuchungen gegeben. „Weitere werden folgen“, sagte ein Sprecher des Trierer Finanzamts volksfreund.de.

Ende vergangener Woche war bekanntgeworden, dass Nordrhein-Westfalen eine CD mit Datensätzen von etwa 3000 deutschen Kunden angekauft hat, die ihr Geld bei einer Tochter der britischen Großbank HSBC in Luxemburg angelegt haben.

Eine Sprecherin des Mainzer Finanzministeriums sagte volksfreund.de, Rheinland-Pfalz werde sich an den Anschaffungskosten der CD beteiligen. Die Hälfte der drei Millionen Euro zahle der Bund, die andere Hälfte werden "nach einem bestimmten Schlüssel" von den Ländern übernommen. sey