"Trier Plus" weiter in Nöten

TRIER. (sey) Die Finanzkrise beim zahlungsunfähigen lokalen Fernsehsender "Trier Plus" dauert an. Nach Angaben von Insolvenzverwalter Oliver Brand soll bis übernächsten Freitag feststehen, ob das Unternehmen gerettet werden kann. Derweil hat "Wetterfrosch" Florian Fries den Sender verklagt - wegen ausstehender Gehälter.