1. Nachrichten
  2. Themen des Tages

TV-Adventskalender: Meine Hilfe zählt sucht Unterstützer für zwei Projekte

TV-Adventskalender: Meine Hilfe zählt sucht Unterstützer für zwei Projekte

Im TV-Adventskalender stellen wir an jedem Tag Projekte von „Meine Hilfe zählt!“ vor und bitten um Spenden für diese oder eine andere Aktion.

Berufsausbildung in Ruanda: Der Trierer Stiftung Léontine ist es dank der Aktion "Meine Hilfe zählt!" gelungen, 20 Stipendien zu vergeben, die jungen Menschen in Ruanda eine Berufsausbildung und damit die Chance auf eine bessere Zukunft ermöglichten. Nun geht es darum, Stipendien weiterzuführen und neu zu vergeben. Für 20 Stipendien braucht die Stiftung wieder 2500 Euro. Der bisherige Erfolg motiviert die Mitarbeiter der Stiftung in ihrem Engagement: Alle seit 2009 geförderten Berufsschüler haben nach der Ausbildung einen Arbeitsplatz gefunden oder sich zu erfolgreich arbeitenden Kooperativen zusammengeschlossen.

Die Stiftung Léontine wurde im Sommer 2007 in Trier gegründet. Sie ist eine gemeinnützige, selbstständige und rechtsfähige Stiftung des öffentlichen Rechts. Zweck der Stiftung ist die Förderung mildtätiger, kultureller und sozialer Zwecke. Sie hat den Schwerpunkt, Kinder und Jugendliche, besonders auch Mädchen und junge Frauen zu fördern. Dabei steht die Bildung im Mittelpunkt der Förderung. Aus diesem Grund vergibt die Stiftung Stipendien an junge Menschen in Ruanda.

Projektnummer 24127

Digitalfunkgerate für die Rettungshundestaffel Zerf. Bei der Suche nach vermissten Personen mit Rettungshunden ist für die DRK-Staffel Zerf eine einwandfreie Kommunikation mit der Einsatzleitung sowie mit den einzelnen eingesetzten Teams eine Notwendigkeit. Bis vor zwei Jahren geschah dies über analoge Funkgeräte. Anfang 2014 hat die Rettungshundestaffel begonnen, auf digitale Geräte zu wechseln. Ein Gerät kostet rund 500 Euro mit Ladegerät. Es werden noch Geräte gebraucht, um alle Teams ausrüsten zu können. red/r.n.

Projektnummer 24510.