TV INTERN

BERLIN. (red) Wachablösung in der Hauptstadt: Am heutigen 1. Februar übernimmt Werner Kolhoff (49) als Chefkorrespondent die Leitung unseres Berliner Büros. Sein Vorgänger Bernard Bernarding hat bereits vor einigen Monaten die Position als stellvertretender Chefredakteur der "Saarbrücker Zeitung" angetreten.

Werner Kolhoff ist in Lohne (Niedersachsen) geboren und volontierte beim "Tagesspiegel". Er war unter anderem Sprecher des Senats von Berlin, bevor er 1991 zur "Berliner Zeitung" kam, in deren Redaktion er als stellvertretender Ressortleiter für die Berichterstattung aus den Bundesländern verantwortlich war sowie als Ressortleiter "Berlin, Brandenburg, Regionales" und als politischer Korrespondent gearbeitet hat. Von 1999 bis 2002 leitete er die Parlamentsredaktion der "Berliner Zeitung". 2003 wechselte er als Leiter der Gruppe Koordination in das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung.