Verkehrschaos in Neapel: Hunderte Busse ohne Benzin

Verkehrschaos in Neapel: Hunderte Busse ohne Benzin

In der an Chaos gewöhnten süditalienischen Metropole Neapel sind am Mittwoch fast alle Busse ausgefallen - die Verkehrsgesellschaft hatte kein Geld für Benzin. Am Morgen waren nur etwa 30 Busse für kurze Zeit in Betrieb gewesen. Ein neapolitanischer Unternehmer hatte sogar schon angeboten, Benzin für eine Woche zu spendieren, denn die Stadt brauche ihre Busse doch.

Das Unternehmen ANM machte im Internet drastische Etatkürzungen um 40 Prozent für den Verkehrsnotstand verantwortlich. Angesichts etlicher Beschwerden von Nutzern öffentlicher Verkehrsmittel beeilte sich die Gesellschaft im Laufe des Tages dann aber, die 350 Busse ihres Fuhrparks wieder in Gang zu bringen.

Mehr von Volksfreund