Weg mit den Nörglern!

Zugegeben: Es gibt mehr Nichtraucher als Raucher. Und es gibt gesünderes als Qualmen. Das weiß jedes Kind, aber zum Rauchen wird ja auch niemand gezwungen. Auch nicht in der Gastronomie. Wem es nicht passt, dass am Nachbartisch jemand genüsslich an seiner Zigarette zieht, soll sein Bierchen halt zu Hause trinken, statt missmutig vor sich hin zu nörgeln.

Keine Mär ist nämlich: Raucher sind einfach geselliger als der nichtrauchende Teil der Gesellschaft. Glauben Sie nicht? Dann gehen Sie doch mal bei einer Fete in einer Nichtraucher-Wohnung auf den Balkon, wo sich die Freunde des blauen Dunstes versammeln: draußen fröhliches Beisammensein, drinnen dröge Konversation. Übrigens: Schon heute ist in Deutschland kein Gastronom gezwungen, Rauchen zu erlauben. Wem's stinkt, der soll es halt verbieten. Ich jedenfalls würde mir in diesem Fall eine andere Stammkneipe suchen. r.seydewitz@volksfreund.de *Überzeugter Raucher

Mehr von Volksfreund