Wenig grobe Keile

BERLIN. Haushaltsdebatte im Bundestag: Kanzler Gerhard Schröder appelliert an die staatstragende Verantwortung der Opposition.

Geschickt griff Gerhard Schröder einen wunden Punkt im Oppositionslager auf: Angela Merkel wolle ja eine Patriotismus-Debatte in der Union führen, stichelte der Kanzler. Dabei könnten die Christdemokraten doch beweisen, "dass sie Patrioten sind". Und zwar durch "gemeinsame Verantwortung" für den wirtschaftlichen Aufschwungs Deutschlands. Die Opposition im Reform-Boot von Rot-Grün - so hätte es der Regierungschef am liebsten. Doch zu diesem Bekenntnis ließ sich die Unionsfraktionschefin natürlich nicht hinreißen. Im Gegenteil. Ebenso geschickt gab Angela Merkel den Ball zurück: "Ist Patriotismus, wie ein Karnickel auf die Schlange zu starren, ob irgendwo auf der Welt Wachstum entsteht und wir einen Brosamen davon abbekom

Mehr von Volksfreund