1. Nachrichten
  2. Themen des Tages

Wenn Gegenwind beflügelt - Peter Bleser (CDU) sitzt seit 1990 im Bundestag

Wenn Gegenwind beflügelt - Peter Bleser (CDU) sitzt seit 1990 im Bundestag

Peter Bleser gehört zu den erfahrenen Hasen im Geschäft: Schon zum achten Mal wurde der 65-jährige CDU-Politiker aus der Nähe von Cochem jetzt direkt in den Bundestag gewählt. Das muss erst mal jemand schaffen.

(sey) Dabei waren die Ausgangsbedingungen schon mal besser. Die erst in dieser Legislaturperiode öffentlich bekannt gewordenen Parteispenden des in Blesers Wahlkreis lebenden ehemaligen Geheimagenten Werner Mauss an die Landes-CDU brachten auch den ehemaligen Landesschatzmeister in Erklärungsnöte. Peter Bleser sah sich zu Unrecht an den Pranger gestellt. "Da wird man zur Drecksau gemacht und weiß nicht warum", sagt er im Gespräch mit unserer Zeitung. Partei und Wähler sahen es offenkundig ähnlich und standen mehrheitlich zu ihm.

In Berlin hat es der aus Brachtendorf bei Cochem kommende Bleser weit nach vorne geschafft: Seit 2011 ist er Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium. Ein Posten, der Peter Bleser auch wieder relativ sicher sein dürfte, wenn die Union abermals das Ministerium übernimmt. Der Staatssekretär kommt vom Fach: Er hat Landwirtschaft gelernt, musste früh den elterlichen Hof übernehmen.

Mehr zum Thema: Peter Bleser: Getrübte Freude beim Sieger im Wahlkreis Mosel