1. Nachrichten
  2. Themen des Tages

Wer macht das Rennen? Deutschlands Sportler des Jahres wird gekürt

Wer macht das Rennen? Deutschlands Sportler des Jahres wird gekürt

Schlips statt Spikes, kleines Schwarzes statt buntem Trikot: Zum 67. Mal werden am Sonntag im Kurhaus von Baden-Baden Deutschlands „Sportler des Jahres“ geehrt. Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) überträgt die Veranstaltung zeitversetzt ab 22 Uhr.

Wie jedes Jahr trifft sich im festlich illuminierten Bénazet-Saal des historischen Kurhauses in Baden-Baden Deutschlands Sportlerfamilie zum großen Jahresabschluss-Ball. Veranstalter seit dem Jahr 1947 ist die Internationale Sportkorrespondenz (ISK), die im Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) seit vielen Jahren einen festen gemeinsamen Medienpartner für diese Gala hat. 700 geladene Gäste werden auch in diesem Jahr werden zugegen sein, wenn die Moderatoren Kathrin Müller-Hohenstein und Rudi Cerne zum Ball der großen Gefühle bitten.
Es gilt in diesem olympischen Jahr, in dem aber auch zusätzlich viele Europa- und Weltmeister gekürt wurden, die Nachfolger von Robert Harting, Christina Obergföll (beide Leichtathletik) und des FC Bayern München (Fußball) zu präsentieren und gemeinsam mit Ihnen das Sportjahr 2014 noch einmal Revue passieren zu lassen. Unter den vielen Ehrungen und Votings zum Ende eines jeden Jahres gilt der Event an der Oos als "das Original". Liegt dem Ergebnis doch die Abstimmung selbst ernannter Experten zugrunde. Etwa 1200 deutsche Sportjournalisten haben in den vergangenen Wochen ihre Wertung abgegeben.

Ein Großteil der olympischen Goldmedaillengewinner von Sotschi 2014 hat dem mehrköpfigen Organisatoren-Team um ISK-Chefin Beate Dobbratz ihr Kommen bereits zugesagt. Auch Fußball-Bundestrainer Joachim Löw wird trotz des letzten Bundesliga-Spieltags zugegen sein. "Zum Glück" gebe es ja immer auch ein paar verletzte Nationalspieler. "Zwei oder drei werden mich bestimmt begleiten", hatte der 54-jährige bereits im Vorfeld geäußert. Aber wie so oft wird die Ankunft der Sportler auch in diesem Jahr eine Punktlandung werden, wenn sie von ihren sonntäglichen Wettkampfstätten über den Baden-Airport mit Blaulicht-Begleitung schließlich die Bühne im Kurhaus erreicht haben.