1. Nachrichten
  2. Themen des Tages

Zweiter Geschäftsführer für Nürburgring GmbH

Zweiter Geschäftsführer für Nürburgring GmbH

Überraschende Personalie: Die Besitzgesellschaft Nürburgring GmbH bekommt mit Gerd Weisel einen zusätzlichen Geschäftsführer. Das bestätigte das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium.

Nürburg. (DB) Gerd Weisel ist neuer Geschäftsführer der Nürburgring GmbH. Er wird das Amt neben seiner bisherigen Funktion als Leiter der Fachgruppe Recht des Landesbetriebs Mobilität (LBM) ausüben. Nach Aussage des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministeriums wurde er zu 50 Prozent der Ring GmbH zugeordnet, weil dort ein Jurist notwendig geworden sei.

Der bisherige alleinige Geschäftsführer Hans-Joachim Koch bleibt für den kaufmännischen Bereich zuständig. Er wird seine Stelle reduzieren. Dem Vernehmen nach soll er künftig nur noch zu 50 Prozent als Geschäftsführer der weitgehend landeseigenen Nürburgring GmbH arbeiten. Was er stattdessen tun wird, konnte das Ministerium nicht sagen. Koch hat sein Beschäftigungsverhältnis angeblich "im Einvernehmen" reduziert. Die rheinland-pfälzische Grünen-Vorsitzende Eveline Lemke wittert, dass das Land einen Aufpasser zur Ring GmbH schickt. "Soll das Personal über den Beamten in Schranken gehalten werden?", fragt die Politikerin. Das Wirtschaftsministerium hält derartige Unterstellungen für reine "Wahlkampf-Effekthascherei".