1. Nachrichten
  2. Topthemen

Coronavirus drückt die Benzinpreise

Folgen der neuen Krankheit : Coronavirus drückt die Benzinpreise

Die Angst vor dem grassierenden Coronavirus drückt die Kraftstoffpreise. Nach Angaben des Verbraucher-Informationsdienstes clever-tanken.de war Benzin in Deutschland im Februar so günstig wie zuletzt im November, Diesel wie im August vergangenen Jahres.

Hintergrund seien die wegen des grassierenden Coronavirus’ bedingten Einbrüche der Rohölpreise an den Börsen. Steffen Bock, der Geschäftsführer des Portals rechnet damit, dass die großen Ölfördernationen ihre bereits zurückgefahrenen Produktionen weiter drosseln werden, um den Ölpreis zu stützen.