1. Nachrichten
  2. Topthemen

Meinung: Rücktritt ist richtig und konsequent

Meinung : Rücktritt ist richtig und konsequent

Ulrike Höfken tritt zum 31. Dezember 2020 zurück. Damit macht die grüne Eifelerin den Weg frei, um dem belasteten Umweltministerium einen Neuanfang und ihrer Partei die Chance auf einen glaubwürdigeren Wahlkampf zu ermöglichen.

Zu viele Beförderungen waren im Ministerium über viele Jahre rechtswidrig und gingen  über die Einzelfälle hinaus, mit denen der Skandal zunächst verharmlost wurde.

Der Rücktritt von Ministerin Höfken und Staatssekretär Griese ist daher richtig – und zugleich eine seltene Ausnahme in der Landesregierung. Anders als Kabinettsmitglieder der SPD nach dem verpatzten Verkauf des Flughafens Hahn an einen chinesischen Hochstapler 2016 übernehmen Höfken und Griese politische Verantwortung für Fehler in ihrem Haus. Auch wenn der Rückzug spät kommt und der Beförderungsskandal den grünen Wahlkampf unbenommen davon begleiten wird: Am Ende waren beide wenigstens konsequent.
f.schlecht@volksfreund.de