| 08:28 Uhr

Auf den Spuren der Griechenland-Krise

Politthriller Ein bisschen süddeutsche Provinz gemischt mit griechischem Mittelmeerflair und europäischer Bankenwelt - das ist die Kulisse, vor der Wolfgang Schorlau seinen neuen Kriminalroman inszeniert.

In "Der große Plan" untersucht der Privatermittler Georg Dengler das Verschwinden einer Mitarbeiterin aus dem Auswärtigen Amt in Berlin. Seine Nachforschungen führen ihn nach Athen und mitten in die Abgründe der europäischen Bankenkrise und die Machenschaften der internationalen Finanzwelt.

Was ist bei der Griechenland-Rettung wirklich geschehen? Und wer hat eigentlich die Milliarden europäischer Steuergelder kassiert? Wolfgang Schorlaus neuer Krimi ist hochpolitisch und auf der Suche nach der Wahrheit hinter der Griechenland-Krise. Auch wenn die Fakten oft im Fokus stehen, kommt das Krimi-Vergnügen hier nicht zu kurz. Dieser Politthriller ist lehrreich, ohne dabei anstrengend zu werden. cg

(RP)