1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Auszeichnung "Erfolreiche Frauen im Mittelszand" geht nach Trier.

Unternehmen : Landeswettbewerb ehrt Cornelia Lamberty

() Cornelia Lamberty, Gründerin der Medienagentur moccamedia AG in Trier, erhält den ersten Preis des Wettbewerbs „Erfolgreiche Frauen im Mittelstand“.

Damit zeichnet der Landesfrauenrat Rheinland-Pfalz in Kooperation mit dem Institut für Familienunternehmen & Mittelstand der WHU – Otto Beisheim School of Management mit Sitz in Vallendar zum zweiten Mal Frauen aus mittelständischen Unternehmen aus für ihre nachhaltige, erfolgreiche und zukunftssichernde Unternehmensaufstellung sowie ihre besonderen Verdienste im Bereich der Förderung von Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Moccamedia legt laut der Jury großen Wert auf soziale Verantwortung, Schutz der Umwelt und ethisches Handeln. Seit Jahrzehnten kooperiert die Firma mit sozialen Einrichtungen der Stadt Trier. Jeder Mitarbeitende hat alle fünf Jahre ein Anrecht auf ein Sabbatical. Für einen reibungslosen Wiedereinstieg junger Mütter hat Cornelia Lamberty eine Kooperation mit zwei Kitas und einem Fahrdienst geschlossen.

„Ich gratuliere Cornelia Lamberty. Es ist höchst beeindruckend, wie sie mit nachhaltigem Wachstum, Innovationskraft und Kreativität aus einem kleinen Startup ein erfolgreiches Unternehmen gemacht hat“, lobte Ministerpräsidentin Malu Dreyer.