1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Azubi-Erstberatung ohne Abmeldung in der Handwerkskammer.

Ausbildung : Bester Einstieg ins Handwerk

„Sommer der Ausbildung“: Handwerkskammer bietet unkomplizierte Erstberatung.

() Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk, Kraftfahrzeugmechatroniker, Metallbauer, Elektroniker; Maurer oder Kaufleute für Büromanagement: In all diesen Handwerksberufen gibt es derzeit noch Dutzende offene Lehrstellen. Insgesamt sind noch rund 500 Lehrstellen in der Region Trier für dieses Jahr frei. Im Rahmen des „Sommers der Berufsausbildung“ bietet die Handwerkskammer Trier am Mittwoch, 11. August, von 10 bis 16 Uhr einen Beratungstag ohne Anmeldung an.

Wer also noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz nach den Sommerferien ist, sollte sich den Termin merken und zur Beratung kommen.  Ziel ist der Einstieg in die Ausbildung noch in diesem Jahr. Eine Anmeldung ist nicht nötig, Bewerbungsunterlagen sind willkommen, aber keine Pflicht. 

Denn viele Betriebe haben bislang erst wenig junge Leute zur Bewerbung eingeladen, laut Beraterin Petra Kollmann spüren die Handwerker nun deutlich die Auswirkungen der Pandemie: „Die Betriebe bilden nach wie vor aus und bieten Stellen an. Aber die Bewerberinnen und Bewerber fehlen.“ Dabei seien die Zukunftsaussichten für jeden, der eine Ausbildung im Handwerk beginnt wolle, „bestens“.

Für diejenigen, die nicht kommen wollen oder können, bietet die Handwerkskammer mit dem Telefonservice im selben Zeitraum auch eine Telefonberatung zur dualen Ausbildung im Handwerk an, Telefon: 0651-207-232.