Vortrag Alternativen zum Wirtschaften

Trier · () Geld arbeitet nicht, im Gegenteil, wir leben vor allem von der Arbeit der Menschen. Dennoch ermitteln wir die Ziele des Wirtschaftens in Euro und messen den Erfolg einer Leistung an ihrem Geldwert.

Welche Auswege gibt es aus dieser scheinbar unausweichlichen Logik, in der Geld die Welt regiert? Gibt es andere Wege des Tausches als nur über Euros? Wie können wir die reale und regionale Wirtschaft stärken?

Der Themenschwerpunkt Arbeit, die katholische Erwachsenenbildung Mittelmosel und die Evangelische Akademie im Rheinland laden in der Reihe „Wirtschaft – für wen?“ für Mittwoch, 23. Juni, 19 Uhr zu einem Online-Gespräch mit Kathrin Latsch ein. Latsch ist Journalistin, Filmautorin und Geschäftsführerin der gemeinnützigen Gesellschaft monneta. Sie stellt praktische Beispiele anhand von Videos vor. Die Teilnahme kostet 5 Euro.

Infos und Anmeldung unter www.anmelden-keb.de/57624.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort