1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Keine Vollstreckung per Telefon

Behörde : Finanzamt Trier warnt vor Betrug

() Bürger im gesamten Bundesgebiet haben in den vergangenen Tagen Anrufe wegen angeblicher Vollstreckungsankündigungen des Finanzamtes Stuttgart 4 oder anderer Ämter erhalten. Diese Anrufe deuten auf eine neue, flächendeckende Betrugsmasche hin, warnt das Finanzamt Trier. Sie stammten nicht von den Behörden. Die Steuerverwaltung informiere die Steuerpflichtigen stets schriftlich über beabsichtigte Vollstreckungsmaßnahmen.

() Bürger im gesamten Bundesgebiet haben in den vergangenen Tagen Anrufe wegen angeblicher Vollstreckungsankündigungen des Finanzamtes Stuttgart 4 oder anderer Ämter erhalten. Diese Anrufe deuten auf eine neue, flächendeckende Betrugsmasche hin, warnt das Finanzamt Trier. Sie stammten nicht von den Behörden. Die Steuerverwaltung informiere die Steuerpflichtigen  stets schriftlich über beabsichtigte Vollstreckungsmaßnahmen.

Die betroffenen Bürger werden laut den Finanzbehörden von einem Sprachautomaten angerufen, der sie auffordert, durch die Eingabe etwa einer 1 oder 2 auf der Tastatur das Finanzamt zurück zu rufen.

Es handele sich wahrscheinlich um einen Betrugsversuch, bei dem die Angerufenen auf eine kostenträchtige Rufumleitung zum Finanzamt geschaltet werden sollen.

Die Steuerverwaltung empfiehlt: Verbraucher sollten bei einem solchen Anruf nicht reagieren, sondern einfach den Hörer wieder auflegen.