1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Reinland-Pfalz hat Trierer Wirtschaftswissenschaftler ausgezeichnet.

Wissenschaft : Volkswirtschaftslehre mit Auszeichnung

Lehrpreis des Landes für Trierer Professor Christian Bauer.

() Für zwei seiner Vorlesungen hat Christian Bauer, Professor für Monetäre Ökonomik an der Universität Trier, von Wissenschaftsminister Konrad Wolf den Lehrpreis des Landes Rheinland-Pfalz verliehen bekommen. „Ich verstehe den Preis nicht nur als persönliche Auszeichnung, sondern vielmehr als Auszeichnung für das komplette Fach. Wir sind in der Volkswirtschafslehre (VWL) ein gutes Team“, sagt Bauer.

Die Lehrpreise des Landes Rheinland-Pfalz werden alle zwei Jahre in unterschiedlichen Fächergruppen nach Hochschulen und Universitäten getrennt vergeben. Neben Christian Bauer ging die Auszeichnung an neun weitere Dozentinnen und Dozenten anderer Hochschulen und Universitäten. Die Lehrpreise sind mit jeweils 10 000 Euro dotiert.

Das Votum von Studierenden ist entscheidend: Fachbereiche und Fachschaften nominieren Dozentinnen und Dozenten. Im Anschluss werden in ausgewählten Veranstaltungen Studierende befragt. Im Fall von Christian Bauer waren es die Vorlesung „Grundlagen der Mikroökonomie“ für Bachelor-Studierende und die Vorlesung „Applied Intertemporal Optimization“ für Studierende des englischsprachigen Masters Economics.

An der Mikroökonomie-Vorlesung schätzten die Studierenden unter anderem die grafische Visualisierung und viele Beispiele. Bauer: „Man kann den Studierenden zeigen, wie oft sie ökonomisches Denken im Alltag verwenden, ohne sich dessen bewusst zu sein, und genau dadurch Interesse und Reflexion darüber hervorrufen.“ Für viele Theorien hat Bauer bewegliche Grafiken entwickelt: Nach den Vorlesungen können Studierende dort selbst die Kurven verschieben und sehen so, welche Auswirkungen ökonomische Entscheidungen haben. Das Preisgeld möchte Bauer in die Weiterentwicklung dieser Grafiken investieren. Für wirtschaftsmathematische Methoden hat Christian Bauer die Studierenden in seiner Mastervorlesung zu begeistern gewusst.