Stellenabbau in der St. Wendeler Globus-Zentrale

Handel : Stellenabbau in der St. Wendeler Globus-Zentrale

() Das Handelsunternehmen Globus baut in der Zentrale im saarländischen St.Wendel rund 50 Arbeitsplätze ab. Geschäftsführer Schomaker sagte dem Saarländischen Rundfunk, Globus wolle die Organisation schlanker aufstellen.

Dies berichtet die Saarbrücker Zeitung. Zuvor seien die Prozesse in der Zentrale überprüft worden. Ein Großteil der betroffenen Mitarbeiter soll eine Kündigung erhalten. Möglich seien aber Regelungen wie Altersteilzeit. Außerdem verlangt das Unternehmen längere Arbeitszeiten von Mitarbeitern, die noch nach Tarif bezahlt werden. Der Betriebsrat steht deshalb noch in Verhandlungen mit dem Unternehmen. Derzeit sind nach Angaben von Globus mehr als 1000 Mitarbeiter in der Zentrale beschäftigt. Insgesamt arbeiten 18 500 Mitarbeiter in 46 Warenhäusern für das Unternehmen. In Trier möchte sich das Unternehmen ebenfalls ansiedeln.

Mehr von Volksfreund