| 13:14 Uhr

Beschäftigung
Teilzeitquote steigt weiter an

Bad Ems. () Der Anteil der Teilzeitbeschäftigten an allen Erwerbstätigen ist angestiegen. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, gingen im vergangenen Jahr von den 2,05 Millionen erwerbstätigen Rheinland-Pfälzern 614 900 einer Teilzeitbeschäftigung nach, 59 500 mehr als fünf Jahre zuvor.

Die Teilzeitquote lag bei 30 Prozent und damit um 1,6 Punkte höher als noch 2013. Teilzeitarbeit wird stark von Frauen dominiert. 51,5 Prozent aller erwerbstätigen Frauen zwischen 15 und 75 Jahren arbeiten in Teilzeit. Die Teilzeitquote bei Männern liegt bei 11,4 Prozent, plus 1,7 Punkte gegenüber 2013. Damit wuchs auch der „Männeranteil“ bei den Teilzeiterwerbstätigen von 18,4 auf 20,3 Prozent. Die Befragten gaben unterschiedliche Gründe für ihre Teilzeittätigkeit an. Auffallend ist, dass die Betreuung von Kindern von 24,5 Prozent der Befragten angegeben wird. Rund 29 000 Beschäftigte, die Kinder betreuten, führten ihre Teilzeittätigkeit darauf zurück, dass Betreuungseinrichtungen nicht verfügbar waren oder die Betreuungszeiten nicht passten.