Neuer Chef in Himmerod

Neuer Chef in Himmerod

Das Eifeler Problemkloster Himmerod hat einen neuen Chef: Der ehemalige Abt von Marienstatt, Thomas Denter, wurde vom Kongregationskapitel zum neuen Administrator in Himmerod ernannt.

Der 75-Jährige löst damit vorzeitig Administrator Stephan Senge ab, der das Amt Anfang des Jahres übernommen hatte. Alt-Abt Denter soll gemeinsam mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter dafür sorgen, dass das finanzielle und personell angeschlagene Kloster wieder auf die Beine kommt. Er hat dafür ein Jahr Zeit.