Paarweise zum Erfolg

Paarweise zum Erfolg

Zum neunten Mal ist der Badminton-Mixed-Cup des FSV Trier-Tarforst ausgetragen worden. Im A-Feld siegten souverän Britta König und Stefan Büdenbinder. Sie gewannen alle zehn Spiele ohne Satzverlust.

Trier-Tarforst. (red) Den zweiten Platz beim Badminton-Mixed-Cup sicherten sich Lisa Trierweiler und Andreas Willmes vom gastgebenden FSV Trier-Tarforst. Das B-Feld war in fester Hand des SV Morbach. Bei der internen "Vereinsmeisterschaft" setzten sich am Ende Rosi Göhl/Gerd Göhl durch. Im C-Feld waren Karin Cronqvist/Lasse Cronqvist vom FSV Trier-Tarforst erfolgreich.

Ergebnisse: A-Feld: 1. Britta König/Stefan Büdenbinder (BC Güls/BC Trier), 2. Lisa Trierweiler/Andreas Willmes (FSV Trier-Tarforst), 3. Julie Stolpe/Cheol-Hyeon Cho (BC Trier/FSV Trier-Tarforst); B - Feld: 1. Rosi Göhl/Gerd Göhl (SV Morbach), 2. Sarah Friedrich/Hans-Jürgen Friedrich (SV Morbach), 3. Andrea Marx/Frank Marx (SV Morbach); C-Feld: 1. Karin Cronqvist/Lasse Cronqvist (FSV Trier-Tarforst), 2. Jeannette Weber/Johannes Henke (FSV Trier-Tarforst), 3. Anja Meier/Jonas Hermann (FSV Trier-Tarforst).

Am Samstag, 11. Juli, findet ab 12 Uhr im Sportzentrum des FSV Trier-Tarforst ein Jugendturnier im Badminton statt. Gespielt werden Einzel in den Altersklassen U 9 bis U 19. Spielberechtigt sind alle Kinder und Jugendlichen, unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft. Meldeschluss ist Freitag, 10. Juli. Meldungen unter Telefon 0651/15176 oder per E-Mail an info@fsv-trier-tarforst.de.