Partyfrühjahr 2017

Frühlingsgefühle – Partyfeeling! Das Metropolis präsentiert die dritte Ausgabe der Spring Week: An drei aufeinanderfolgenden Abenden könnt ihr mit den besten Beats, sattesten Sounds und jeder Menge Specials die Nächte zum Tag machen.

Drei Nächte, drei Partys, ein ultimatives Partygefühl! Wenn Ende März Part Three der Spring Week ansteht, präsentiert das Metropolis eine Sause, die es in sich hat und den original Spring-Break-Partys aus den USA in nichts nachsteht. Der Club in der Hindenburgstraße lädt alle Feierwütigen ein, inmitten passender Spring-Break-Dekoration inklusive zahlreicher LED-Palmen sowie einer abgefahrenen CO2-Konfetti-Maschine und weiteren Highlights den Dancefloor zu stürmen und zu Musik aus den bis oben hin gefüllten Plattenkisten der hauseigenen DJs abzutanzen. Um lange an diesen Nonstop-Partymarathon zurückzudenken, gibt‘s eine exklusive Fotowand, an der ihr die besten Schnappschüsse des Abends schießen könnt.

Los geht‘s mit der Spring Week Studi Edition am Donnerstag, dem 30.03. Wie es sich für den Auftakt einer geilen Partyreihe gehört, gibt‘s hier bereits die volle Dröhnung Mukke auf die Ohren. Die beiden Metro-Resident-DJs Big T und Dani M. hauen die sattesten Sounds aller Genres raus und sorgen dafür, dass die Wände wackeln und der Boden bebt. Doch nicht nur das: Neben dem freien Eintritt bis 23:00h und den im Anschluss unschlagbar günstigen Eintrittspreisen von 5,- Euro (mit Studi-Ausweis 3,- Euro) bringen euch die fetten Getränke-Highlights an diesem Abend auf Touren. So kostet ein kühles Bier nur 2,- Euro, während Shots, Sekt und Jive Erdbeer für sage und schreibe einen Euro zu haben sind. Da könnt ihr die Frühjahrsmüdigkeit gleich mal zuhause lassen!

In der darauffolgenden Partynacht kommen Fans von Black Music bei der Spring Week Black Edition am Freitag, dem 31.03., voll auf ihre Kosten. Dieses Mal stehen DJ Big T und DJ Amin an den Decks, die den Beat bedeuten, und lassen die besten Hits aus den Genres Hip-Hop, R‘n‘B, Funk und Soul mit brachialer Sound-Gewalt aus den Boxen dröhnen. Hier ist sexy Hüftschwung angesagt! Bis 23:00h ist der Eintritt frei, danach kosten die Karten 8,- Euro. Ein weiteres Highlight ist das Freitags-Special: Bei der legendären Blue Hour kosten alle Getränke von 23:00h bis 0:00h nur die Hälfte.

Das große Finale der Spring Week steigt am Samstag, dem 01.04. Und nein, hierbei handelt es sich nicht um einen Aprilscherz! Das Spring Break Europe Club Festival bildet den Höhepunkt der Frühjahrsfeierei, wofür partytechnisch noch mal eins draufgelegt wird: Die angesagtesten Songs aus vier verschiedenen Musikrichtungen - Dance, Black, Charts und House - besorgen euch die passende Portion Motivation, damit ihr ordentlich abfeiern könnt. Serviert werden sie von DJ Antar und DJ Big T, die Meister ihres Fachs sind und genau wissen, wie sie die Crowd zum Tanzen bringen. Eines steht fest: Danach wollt ihr den Dancefloor gar nicht mehr verlassen! Doch was wäre ein Spring-Week-Finale ohne eine Portion Specials? Dafür ist selbstverständlich gesorgt: Bei der Abschlussparty könnt ihr euch auf einen Party-MC als Moderator sowie drei sexy Spring-Break-Partymodels freuen, die euch einheizen. Zahlreiche weitere Aktionen wie feuchtfröhliche Wet-T-Shirt-Shows, Wet & Wild Shower Shows, verrückte Beach Games und vieles mehr sind die Zutaten für ein Partyhighlight der Extraklasse. Auch an diesem Abend gibt‘s freien Eintritt bis 23:00h, danach müsst ihr 9,- Euro berappen. Von 23:00h bis 0:00h könnt ihr euch an leckeren Cocktails gleich doppelt laben: Bei der Happy Hour gibt‘s die Drinks für die Hälfte.

Ihr wollt den Frühling mit Feiern begrüßen? Dann nichts wie hin ins Metropolis: Die Türen öffnen sich an allen drei Tagen um 22:00h. Mehr Informationen zu den Events der Spring Week gibt‘s auf facebook.com/Metropolis.Nightlife und metropolis-trier.de.