Piraten, Familie und Rentner – Alle sind sie dabei

Piraten, Familie und Rentner – Alle sind sie dabei

29 Parteien nehmen am 27. September an der Wahl zum 17. Deutschen Bundestag teil. Der Bundeswahlausschuss hat dies in seiner Sitzung am 17. Juli festgelegt. volksfreund.de präsentiert die komplette Liste der zugelassenen und nicht zugelassenen Parteien.

Acht Parteien können teilnehmen, ohne Unterstützungsunterschriften einzureichen:
1. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD),
2. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU),
3. Freie Demokratische Partei (FDP),
4. DIE LINKE (DIE LINKE),
5. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE),
6. Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU).
7. DEUTSCHE VOLKSUNION (DVU),im Landtag Brandenburg seit dessen letzter Wahl am 19. September 2004 mit sechs Abgeordneten vertreten;
8. Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD), im Landtag Mecklenburg-Vorpommern seit dessen letzter Wahl am 17. September 2006 mit sechs Abgeordneten und im Sächsichen Landtag seit dessen letzter Wahl am 19. September 2004 mit derzeit acht Abgeordneten vertreten.

Diese Vereinigungen hat der Bundeswahlausschuss für die Wahl des 17. Deutschen Bundestages als Parteien anerkannt:
1. FAMILIE Familien-Partei Deutschlands
2. DIE VIOLETTEN Die Violetten; für spirituelle Politik
3. CM CHRISTLICHE MITTE – Für ein Deutschland nach GOTTES Geboten
4. PBC Partei Bibeltreuer Christen
5. BP Bayernpartei
6. PIRATEN Piratenpartei Deutschland
7. ödp Ökologisch-Demokratische Partei
8. PSG Partei für Soziale Gleichheit, Sektion der Vierten Internationale
9. Volksabstimmung Ab jetzt Bündnis für Deutschland, für Demokratie durch Volksabstimmung
10. DKP Deutsche Kommunistische Partei
11. RENTNER Rentner-Partei-Deutschland
12. Die Tierschutzpartei Mensch Umwelt Tierschutz
13. RRP Rentnerinnen und Rentner Partei
14. REP DIE REPUBLIKANER
15. ADM Allianz der Mitte
16. BüSo Bürgerrechtsbewegung Solidarität
17. FWD Freie Wähler Deutschland
18. ZENTRUM Deutsche Zentrumspartei - Älteste Partei Deutschlands gegründet 1870
19. DVD Demokratische Volkspartei Deutschland
20. MLPD Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands
21. (keine Kurzbezeichnung) Freie Union

Folgende 28 Parteien haben die Zulassung beantragt, sind aber nicht genehmigt worden:
1. BPD Bürger Partei Deutschland
2. APPD Anarchistische Pogo-Partei Deutschlands
3. HUMANWIRTSCHAFT HUMANWIRTSCHAFTSPARTEI
4. PASS Partei der Arbeitswilligen und Sozial Schwachen - Antidiskriminierungsverband
5. HEIDE Heimat Deutschland
6. Die PARTEI Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative
7. DIE GRAUEN – Generationspartei
8. ÜPD "ÜberPartei" Deutschlands
9. Pi Partei-Interim
10. DIE FREIEN Deutschlands FREIE WÄHLER
11. DD DEMOKRATIE-DD-DEUTSCHLAND
12. AVR Auch wir sind das Volk: Die Rentner
13. D-BÜ Demokratische Bürgerbewegung!
14. BDG Bündnis der Generationen
15. ESBAP Europäische Soziale Bürger Arbeiter Partei
16. BPA BPA - Die Bürgerpartei für "ALLE"; Damit wir "ALLE" etwas bewegen! In Politik und Wirtschaft.
17. GFP Global Future Party
18. FW Freie Wähler Niedersachsen – Bürgerinitiativen, Bürgerlisten und unabhängige Wählergemeinschaften
19. SAG SOZIALE ALTERNATIVE FÜR GERECHTIGKEIT
20. FBU FREIE BÜRGER UNION
21. POP POGO-PARTEI
22. TP Tempelhof-Partei – Direkte Demokratie findet jetzt statt!
23. PRSG Partei für Recht und Soziale Gerechtigkeit
24. FWG Die Freie FREIE WÄHLER GEMEINSCHAFT Unabhängige Gruppe Deutschland Partei Union Vereinigung
25. RAUCHERPARTEI Raucherpartei Deutschland
26. CDXL Center Demokraten; Wir sind das Volk - Wir stehn im Mittelpunkt
27. D.D.B.P. Deutsche Demokratische Bürger Partei
28. ULPD Unabhängige Liberale Partei Deutschlands