POLIZEI

VERLETZT: Leichte Verletzungen hat sich eine junge Radfahrerin bei einem Unfall am Freitag um 15.22 Uhr auf der die L 5 bei Rittersdorf zugezogen. Die 20-Jährige war aus Rittersdorf kommend nach Bitburg unterwegs.

Auf Höhe des Parkplatzes wurde sie von einem Lieferwagen überholt. Dieser hielt den erforderlichen Seitenabstand während des Überholmanövers nicht ein. Der rechte Außenspiegel des Transporters streifte den Kopf der Radfahrerin, woraufhin diese hinfiel. Die Frau wurde vom DRK ins Krankenhaus Bitburg gebracht und dort ambulant behandelt. GEFLÜCHTET: Die Flucht ergriffen hat ein unbekannter Fahrer, nachdem er mit seinem Fahrzeug am Freitag zwischen 11.45 bis 12.20 Uhr im Parkhaus des Kauflands auf dem ersten Parkdeck den dort geparkten BMW 330i einer 51-jährigen Frau hinten links beschädigt hatte. EINGEDRÜCKT: Das vordere Kennzeichen an einem vor der Grundschule in Speicher geparkten Honda Accord ist am Freitag gegen 13 Uhr eingedrückt worden. Der 42-jährige Fahrer des Honda hatte kurz sein Auto verlassen. Als er zurückkehrte, endeckte er den Schaden. Ein Zeuge berichtete, dass ein älterer Mann mit seinem roten Wagen rückwärts gegen den Honda gefahren und ausgestiegen sei. Nachdem er sich die Sache angesehen habe, sei er einfach davon gefahren. GERAMMT: Ein unbekannter Fahrer hat mit seinem Auto am Donnerstag zwischen 15.15 und 16.25 Uhr einen Dreier-BMW vorne rechts gerammt. Das Auto war auf dem Parkplatz eines Textilhauses in der Schliezgasse in Bitburg abgestellt. ERWISCHT: Glück gehabt hat die 24-jährige Fahrerin eines Mercedes-Mietwagens, der am Samstag gegen 0.25 Uhr beim Rückwärts-Ausparken auf dem Parkplatz des Dorint-Sporthotels in Biersdorf am Stausee Bitburg von einem anderen Wagen gestreift und beschädigt wurde. Die Verursacherin, die sich von der Unfallstelle entfernt hatte, ohne sich um den Schaden zu kümmern, wurde durch Zeugenaussagen noch in der Nacht ermittelt. Sie hatte Alkohol getrunken. Eine Blutprobe wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt. GESTOHLEN: In der Nacht zum Samstag ist von einem Ausstellungsgelände einer Bitburger Autovertretung in Bitburg, Auf Merlick, ein nicht zugelassener, blauer BMW X 5 im Wert von etwa 26 000 Euro gestohlen worden. Die unbekannten Täter haben dazu vermutlich das Schloss aufgebrochen und den PKW anschließend kurzgeschlossen.ABGEBUCHT: Ein Mann hat am Samstagmorgen bei der Polizei angezeigt, dass ihm aus Amerika unbestellte Waren im Wert von mehren Hundert Euro zu geschickt wurden, obwohl sie nicht bestellt worden waren. Gleichzeitig wurde von seinem Kreditkartenkonto der Betrag abgebucht. Der Mann erinnerte sich daran, dass er kürzlich Computersoftware aus Amerika mit seiner Kreditkarte bezahlt hatte. GESTOHLEN: Aus einem verschlossenen Fischhälterbecken einer hiesigen Eifeler Weiheranlage an der Kyll wurde vermutlich in der vorherigen Nacht etwa 150 fangreife Forellen gestohlen. Hinweise zu allen Fällen an die Polizei Bitburg unter der Telefonnummer 06561/96850.