| 17:11 Uhr

Sind Krampfadern lediglich ein kosmetisches Problem?

Ein Krampfaderleiden ist eine Erkrankung des Venensystems. Neben der optischen Beeinträchtigung durch verdickte, geschlängelt verlaufende Venen und Besenreiser, können Beschwerden wie Schweregefühl, Juckreiz und Hautverfärbungen auftreten.

Zusätzlich kann es zu Komplikationen wie Venenentzündungen (Thrombophlebitis), Blutungen oder Geschwüren ("offenes Bein" ) kommen. Neben einer konsequenten Kompressionstherapie durch Wickeln der Beine oder Stützstrümpfe, kann eine Operation erforderlich sein. Hierzu stehen verschiedene Verfahren zur Verfügung, die im Zentrum für Gefäßmedizin angeboten werden. Die jeweils richtige Therapie wird individuell mit dem Patienten festgelegt.

Dr. med. Elke Lenz, Oberärztin der Abteilung für Allgemein-, Viszeral und Gefäßchirurgie