1. PR

RTLZWEI: Ab 08. Februar immer dienstags: Neue Folgen "Armes Deutschland" zur Prime Time bei RTLZWEI

RTLZWEI : Ab 08. Februar immer dienstags: Neue Folgen "Armes Deutschland" zur Prime Time bei RTLZWEI

- Neue Folgen der Sozialreportage - "Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?" begleitet Menschen am Rande der Armutsgrenze - Start der fünf neuen Folgen am 08. Februar 2022 um 20:15 Uhr

In Deutschland leben über vier Millionen Menschen von Hartz IV. Manche von ihnen möchten unbedingt raus aus der Armut und haben die Hoffnung auf ein besseres Leben. Dafür geben sie alles. Andere wiederum ruhen sich mit Freude aus und leben gerne auf Kosten des Staats. "Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?" begleitet Familien, Freundesgruppen und Pärchen, die in diesem Zwiespalt stecken. Schaffen sie es aus der Armut? Neue Folgen zeigt RTLZWEI ab dem 08. Februar immer dienstags um 20:15 Uhr.

 Carola muss bangen: sie hat erneut eine Gerichtsverhandlung. Kommt sie vielleicht ins Gefängnis? / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6605 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Carola muss bangen: sie hat erneut eine Gerichtsverhandlung. Kommt sie vielleicht ins Gefängnis? / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6605 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis. Foto: RTLZWEI

Die neuen Folgen "Armes Deutschland" können berühren und aufwühlen: Diverse Schicksale von Menschen in Notlagen werden dokumentarisch begleitet. Teilweise unterscheidet sich die Entscheidung zwischen "Arbeiten oder weiterhin von Hartz IV leben?" sogar innerhalb einer Familie. So zum Beispiel bei den Brüdern Patrick und Christian. Denn Patrick möchte unbedingt wieder arbeiten gehen, Christian liegt gerne auf der faulen Haut. Ähnlich läuft es bei den Kumpels Gino und Steven: Steven lebt von Tag zu Tag und möchte sich das Leben lieber finanzieren lassen, während Gino als Landschaftsgärtner arbeitet, um endlich unabhängig sein zu können.

 Nicole arbeitet hart in der Landwirtschaft / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6605 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Nicole arbeitet hart in der Landwirtschaft / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6605 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis. Foto: RTLZWEI

Doch das sind nicht die einzigen Schicksale: In den fünf neuen Folgen werden auch der alleinerziehende Vater Michel und sein Sohn Jayden begleitet. Michel möchte ihm eine bessere Kindheit ermöglichen, als er sie einmal hatte. Genau so geht es auch dem 52-jährigen Alexander, der arbeiten geht, um seinem Sohn ein Vorbild zu sein.

 Willi ist trotz Arbeit obdachlos... / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6605 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Willi ist trotz Arbeit obdachlos... / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6605 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis. Foto: RTLZWEI

Mit ganz anderen Problemen hat dagegen Carola zu kämpfen: Ihr steht eine Gerichtsverhandlung bevor. Kommt sie aufgrund einer handgreiflichen Auseinandersetzung vielleicht sogar ins Gefängnis?

Wie gehen die verschiedenen Charaktere und Familienkonstellationen mit ihrer Grenzsituation um? Wie schaffen sie es, damit zurecht zu kommen, dass sie jeden Cent zwei Mal umdrehen müssen?

"Stempeln oder abrackern?" ist die Frage, die sich die Protagonistinnen und Protagonisten der Sozialreportage täglich stellen müssen.

Die neuen Folgen "Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?" laufen ab dem 08. Februar 2022 immer dienstags um 20:15 Uhr bei RTLZWEI. Alle Folgen sind sieben Tage vor Ausstrahlung auf RTL+ verfügbar. Die Sendung wird von Good Times produziert.

Pressekontakt:

RTLZWEI Consumer PR 089 - 641850 kommunikation@rtl2.de unternehmen.rtl2.de

Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell