1. PR

ARTE G.E.I.E.: Aktuelle Streaming-Tipps aus der ARTE-Mediathek

ARTE G.E.I.E. : Aktuelle Streaming-Tipps aus der ARTE-Mediathek

Die ARTE-Pressestelle informiert über aktuelle Streaming-Highlights verschiedener Themenbereiche in der ARTE-Mediathek (www.arte.tv (http://www.arte.tv/)).

Momentan sind unter anderem folgende spannende Dokumentationen, Spielfilme, Serien, Konzerte und eigens für das Web produzierte Formate in der Mediathek verfügbar:

AKTUALITÄT, GESELLSCHAFT & GESCHICHTE iHuman Dokumentarfilm von Tonje Hessen Schei Online ab sofort bis 19. Juli 2020 Tonje Hessen Scheis Dokumentarfilm gibt einzigartigen Zugang zur boomenden KI-Industrie und zeigt, wie die mächtige Technologie unser Selbstverständnis, unsere Gesellschaft und unsere Zukunft verändert.

"Nicht länger nichts." Geschichte der Arbeiterbewegung Dokumentationsreihe von Stan Neumann Online ab sofort bis 26. Juni 2020 TV-Ausstrahlung: 28. April 2020 ab 21.45 Uhr Stan Neumanns vierteilige Dokumentationsreihe blickt auf die Geschichte der Arbeiterbewegung in ganz Europa: von ihren Anfängen in England im 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

Re: Infizierte Wirtschaft - Deutschlands kreativer Mittelstand Reportage Online ab sofort bis 23. Juli 2020 TV-Ausstrahlung: 24. April 2020, 19.40 Uhr Die deutsche Wirtschaft steht vor einer Rezession ungeahnten Ausmaßes. "Re:" berichtet über mittelständische Unternehmen, die in der Corona-Krise die Flucht nach vorne antreten und kurzfristig auf dringend benötigte Waren umstellen.

KINO, FERNSEHFILME & SERIEN

Ende eines Sommers Spielfilm von Olivier Assayas | Mit: Juliette Binoche, Charles Berling Online ab sofort bis 29. April 2020 Hélène verwaltet gewissenhaft den Nachlass ihres Onkels, darunter auch das Haus, in dem sie selbst lebt. Sie weiß, dass sie nicht mehr viel Zeit hat und lädt die in allen Teilen der Welt lebende Familie ein, um eine Frage zu klären: Was geschieht nach ihrem Tod mit dem Erbe?

Tony Curtis - Der Kerl aus der Bronx Dokumentation von Ian Ayres Online ab sofort bis 15. Mai 2020 TV-Ausstrahlung: 27. April 2020, 22.10 Uhr Die Dokumentation von Ian Ayres zeichnet das außergewöhnliche Porträt einer der letzten großen Hollywoodikonen: Tony Curtis. Neben einem bewegenden Interview mit dem Schauspieler selbst, kommen auch Wegbegleiter wie Hugh Heffner oder Debbie Reynolds zu Wort.

Serien in voller Länge auf arte.tv "Das Haus im Wald" - Die siebenteilige Serie des renommierten französischen Regisseurs Maurice Pialat gilt als Premiere in Deutschland, obwohl aus dem Jahr 1971 - exklusiv bei ARTE und nur noch bis zum 13.05. verfügbar. Weiter im Streamingangebot sind derzeit Thriller, betont skandinavisch mit der schwedischen Mystery-Serie "Jordskott - Die Rache des Waldes", der dänischen Krimi-Noir-Serie "Follow the Money - Die Spur des Geldes" und der norwegischen Serie "Mammon". Diese und weitere Serien unter arte.tv/serien-in-voller-laenge KUNST, KULTUR UND POPKULTUR

Allein im Museum Dokumentationsreihe Kunst in Lockdown-Zeiten. Für ARTE öffnen Museumsmacher exklusiv ihre Häuser und laden ein zu einer ganz persönlichen Führung. Unter anderem mit dabei: die Pinakotheken in München und die Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden. Alle Folgen verfügbar unter arte.tv/alleinimmuseum

Luis Sepúlveda - Widerstand vom Ende der Welt Dokumentation von Sylvie Deleule Online bis 16. Juli 2020 Der große chilenische Schriftsteller Luis Sepúlveda ist am 16. April 2020 im Alter von 70 Jahren in Spanien an den Folgen einer Covid-19-Infektion gestorben. ARTE wiederholt aus diesem Anlass ein Porträt des Schriftstellers, das sich als eine Hommage an alle versteht, die Widerstand leisten.

Culture @home Magazin Im neuen Webformat culture@home spricht Bianca Hauda wöchentlich mit Kulturschaffenden via Skype, zeigt neu entstehende Kulturinitiativen und besucht virtuell große Ausstellungen, die für Publikum derzeit nicht zugänglich sind. Für den französischen Blickwinkel ist die in Paris lebende Journalistin Romy Straßenburg zugeschaltet. ARTE CONCERT Alt-J in der Chapelle des Beaux-Arts (2015) Konzert Online ab sofort bis 20. Juni 2020 Mit ihren Ohrwürmen zwischen Folk und Trip Hop von "An Awesome Wave" hat Alt-J die Indie-Welt revolutioniert und mit eben jenem Album 2012 den Mercury Prize gewonnen. Die rätselhafte Stimme von Joe Newman, weich und doch rau, besticht mit gefühlvollen Titeln wie "Mathilda" und "Breezeblocks". Dire Straits: Alchemy Live Konzertfilm Online ab sofort bis 14. August 2020 Als sämtliche Konzertmitschnitte ihrer Welttournee "Love Over Gold" misslingen, entschließt sich die britische Rockband Dire Straits zwei Zusatzkonzerte in London zu geben. Der Konzertfilm zeigt die einzigartigen Liveaufnahmen aus dem Jahr 1983. Ludwig van Beethoven: Klaviertrios Konzert Online vom 26. April bis 25. Mai 2020 TV-Ausstrahlung: 27. April 2020, 00.15 Uhr Daniel Barenboim (Klavier), Michael Barenboim (Violine) und Kian Soltani (Violoncello) spielen zum 250. Geburtstag von Beethoven im Berliner Pierre Boulez Saal zwei seiner bekanntesten Klaviertrios: das "Geistertrio" und das "Erzherzog-Trio".

ENTDECKUNG UND WISSENSCHAFT

Südamerika - So weit das Auge reicht Dokumentationsreihe von Xavier Lefebvre Online bis 05. Mai 2020 TV-Ausstrahlung: ab 29. April 2020, 17.50 Uhr Vom Äquator bis zum Kap Hoorn: In der fünfteiligen Dokumentationsreihe bereist der französische Journalist Alfred de Montesquiou Südamerika und stellt fünf Biotope der Superlative vor: den größten Regenwald, den wasserreichsten Fluss, den längsten Gebirgszug, die trockenste Wüste und die südlichste Landmasse der Erde.

Wilde Inseln Dokumentationsreihe von Richard Kirby und Charlie Luckock Online bis 19. Juli 2020 Inseln sind spezielle Schauplätze der Evolution. Seit Jahrtausenden isoliert, haben sich hier Lebewesen an ökolosche Nischen angepasst und neue Arten gebildet. Die zehnteilige Dokumentationsreihe ist eine Liebeserklärung an die spektakulärsten Inseln der Erde.

Mörderische Miezen Dokumentation von Jean-Pierre Courbatze Online bis 23. Mai 2020 TV-Ausstrahlung 24. April 2020, 18.25 Uhr Katzen gelten als niedliche und flauschige Schmusetiger. Doch trotz der zehntausendjährigen Domestizierung bleiben sie Raubtiere. Für bedrohte Ökosysteme etwa in Neukaledonien oder Australien werden Miezen auf der Jagd zur Gefahr. Pressekontakt:

Romina Kunz / romina.kunz@arte.tv / +33 3 90 14 20 67 Michel Kreß / michel.kress@arte.tv / +33 3 90 14 21 63

Original-Content von: ARTE G.E.I.E., übermittelt durch news aktuell