1. PR

ARD Das Erste: ARD-DeutschlandTrend: Mehrheit unterstützt Maskenpflicht für Schulgebäude und Schulhof - ein Viertel will sie auch im Unterricht

ARD Das Erste : ARD-DeutschlandTrend: Mehrheit unterstützt Maskenpflicht für Schulgebäude und Schulhof - ein Viertel will sie auch im Unterricht

+++ Achtung Sperrfrist (Print, Radio und Online): 18.00 Uhr +++ Nachrichtenagenturen: Keine Sendesperrfrist, bitte mit Sperrfristvermerk veröffentlichen

Die Mehrheit der Deutschen befürwortet laut ARD-DeutschlandTrend eine Maskenpflicht an Schulen. 59 Prozent sind der Meinung, der Mund-Nasen-Schutz sollte im Schulgebäude und auf dem Schulhof Pflicht sein, nicht aber im Unterricht. Ein Viertel der Befragten (24 Prozent) ist der Meinung, die Maskenpflicht sollte auch während des Unterrichts gelten. Grundsätzlich gegen eine Maskenpflicht an den Schulen sind 13 Prozent. Das hat eine Umfrage von infratest dimap für den ARD-DeutschlandTrend am Montag und Dienstag dieser Woche ergeben. Dafür wurden im Auftrag der Tagesthemen Wahlberechtigte in Deutschland befragt.

Alle Bundesländer wollen mit eigenen Hygienemaßnahmen dafür sorgen, dass trotz der Corona-Pandemie wieder an den Schulen unterrichtet werden kann. Einen Unterricht durchgehend an den Schulen befürwortet in der aktuellen Situation jeder Zweite (49 Prozent). 44 Prozent halten einen Unterricht, der abwechselnd an Schulen und zuhause stattfindet, für sinnvoll. Für einen Unterricht, der wie vor den Sommerferien überwiegend bzw. durchgehend zuhause stattfindet, sprechen sich 3 Prozent aus.

Insgesamt sind 60 Prozent der Meinung, die Schulen seien auf die Wiederaufnahme des Schulbetriebs nach den Sommerferien weniger gut bzw. schlecht vorbereitet. Für sehr gut bzw. gut vorbereitet hält die Schulen derweil jeder Dritte (32 Prozent).

Befragungsdaten - Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland - Fallzahl: 1.011 Befragte - Erhebungszeitraum: 03.08.2020 bis 04.08.2020 - Erhebungsverfahren: Telefoninterviews (CATI) - Stichprobe: Repräsentative Zufallsauswahl/Dual Frame - Schwankungsbreite: 1,4* bis 3,1** Prozentpunkte * bei einem Anteilswert von 5%; ** bei einem Anteilswert von 50%

Die Fragen im Wortlaut:

- Wegen Corona gab es beim Unterricht in Deutschland im letzten Schulhalbjahr deutliche Einschränkungen. Was glauben Sie: Sind die Schulen auf die Wiederaufnahme des Schulbetriebs nach den Sommerferien alles in allem sehr gut, gut, weniger gut oder schlecht vorbereitet?

- Welchen Schulunterricht halten Sie für die Zeit nach den Sommerferien für sinnvoll? Einen Unterricht durchgehend an den Schulen, abwechselnd an Schulen und zuhause oder überwiegend oder ausschließlich zuhause?

- Wie ist Ihre Meinung zu einer Maskenpflicht an den Schulen. Sollten Schülerinnen und Schüler einen Mund-Nasen-Schutz auch während des Unterrichts tragen? Sollten Masken nur im Schulgebäude und auf dem Schulhof getragen werden, nicht aber im Unterricht? Oder sind Sie generell gegen eine Maskenpflicht an den Schulen?

Fotos unter ARD-Foto.de Pressekontakt:

WDR Kommunikation Tel. 0221 220 7100 wdrpressedesk@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.WDR.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell