1. PR

Deutsches Netzwerk für Schulverpflegung e.V. DNSV: Schul- & Kitacatering aktuell: Das DNSV sandte einen offenen Brief an die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsident*innen der Bundesländer zur existenzbedrohende Situation der Kita- & Schulcaterer

Deutsches Netzwerk für Schulverpflegung e.V. DNSV : Schul- & Kitacatering aktuell: Das DNSV sandte einen offenen Brief an die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsident*innen der Bundesländer zur existenzbedrohende Situation der Kita- & Schulcaterer

Die aktuellen Preiskalkulationen und Rücklagen waren und sind nicht auf die aktuelle Krisensituation ausgerichtet. Die Caterer stehen mit dem Rücken an der Wand und ihre Existenz ist dramatisch gefährdet.

Denn das Kita- und Schulessen, das heute nicht verkauft wird , kann drei Monate später nicht einfach mehrfach an die Schulen und Kitas ausgeliefert werden. Für die mittelständischen privaten deutschen Caterer mit einer Mitarbeiterzahl unter 100 Beschäftigten, die sich in der Kita- und Schulverpflegung engagieren, hat dies weitreichende Konsequenzen.

Für die überwiegende Mehrheit der Betriebe sind die Umsätze auf nahezu null zurückgegangen, doch die laufenden Kosten, wie Mieten und Pacht, Leasingraten, Kreditbedienungen etc., sind geblieben. Viele Caterer können aufgrund fehlender Liquidität oder gar Insolvenzen die Struktur der Kita- und Schulverpflegung nicht mehr aufrechterhalten.

Viele Kita- und Schulcateringbetriebe stehen schon jetzt vor den Scherben ihrer Existenz.Daher fordert das DNSV eindringlich von den politischen Entscheidungsträgern, sich für sofortige, unbürokratische Nothilfemaßnahmen einzusetzen. Dazu reicht es nicht, dass das Essen steuerlich mit dem reduzierten Mehrwertsteuersatz belegt wird - denn wo kein Umsatz ist, nützt das nichts.

"Notwendig sei ein sofortiger Rettungs- und Entschädigungsfonds speziell für die Anbieter von Kita- und Schulessen", betont der Vorsitzende des DNSV, denn die Alternative sei nur,"das in Zukunft die Küchen kalt belieben!"

Den vollen Wortlaut des Briefes lesen Sie hier: https://www.dnsv.eu/offener-brief-des-dnsv-an-merkel-co (https://www.dnsv.eu/offener-brief-des-dnsv-an-merkel-co)

Pressekontakt:

Deutsches Netzwerk Schulverpflegung e.V. (DNSV), D-10318 Berlin, +49 171 4514615 Mail to: info@schulverpflegungev.net, Internet: www.dnsv.eu

Original-Content von: Deutsches Netzwerk für Schulverpflegung e.V. DNSV, übermittelt durch news aktuell