1. PR

ARD Das Erste: "Das Begräbnis" - die neue Impro-Komödie von Jan Georg Schütte mit herausragenden Darsteller*innen ab 25. Januar 2022 in der ARD Mediathek und im Ersten

ARD Das Erste : "Das Begräbnis" - die neue Impro-Komödie von Jan Georg Schütte mit herausragenden Darsteller*innen ab 25. Januar 2022 in der ARD Mediathek und im Ersten

Charly Hübner und Devid Striesow spielen ungleiche Zwillingsbrüder in einer neuen ARD-Degeto-Serienproduktion

Was passiert, wenn eine ungewöhnliche Patchworkfamilie in einem kleinen Dorf in der ehemaligen DDR für eine Beerdigung zusammenkommt: Fallen emotionale Mauern, werden alte Konflikte begraben oder düstere Geheimnisse gelüftet? Die neue, improvisierte ARD-Degeto-Serie "Das Begräbnis" von Regisseur und Grimme-Preisträger Jan Georg Schütte zeigt ab 25. Januar 2022 in der ARD Mediathek und im Ersten, wie die Emotionen der Hinterbliebenen überkochen, wenn das Testament nicht ihren Erwartungen entspricht.

Das namhafte Schauspieler*innen-Ensemble umfasst Martin Brambach, Luise von Finckh, Charly Hübner, Aleksandar Jovanovic, Anja Kling, Claudia Michelsen, Uwe Preuss, Catrin Striebeck, Devid Striesow, Christine Schorn, Thomas Thieme, Enno Trebs, Adina Vetter und viele weitere. Die Darstellerinnen und Darsteller spielen ohne Drehbuch, sie improvisieren die gesamte Handlung spontan vor über 50 laufenden Kameras innerhalb von sechs Stunden an 15 Sets parallel und rein auf Grundlage ihrer Rollenprofile. Jede der sechs Folgen erzählt die Ereignisse aus der Sicht einer Figur.

Alle Folgen der Impro-Serie "Das Begräbnis" sind ab 25. Januar 2022 in der ARD Mediathek verfügbar und die ersten beiden Episoden um 22:50 Uhr im Ersten zu sehen, alle weiteren Folgen immer dienstags ebenfalls um 22:50 Uhr.

Jan Georg Schütte über die Produktion: "Meine Drehs sind ja immer eine Art Trip für die Schauspieler. Aber der für 'Das Begräbnis' hat alle anderen in den Schatten gestellt: Allein die Größe des Ensembles, die vielen Drehorte, die gleichzeitig bespielt wurden, die wichtigen Stationen der Story, die nicht verpasst werden durften, die Actionszenen, die ja gebaut sein mussten - und der enorme logistische Aufwand mit über 50 Kameras, der Regiezentrale mit unzähligen Monitoren und dem ganzen Mitarbeiterstab. Ich kam mir beim Dreh wie ein Dirigent vor, der von Konzertsaal zu Konzertsaal saust, die Instrumente dort mit zwei, drei Taktschlägen einnordet und dann auch noch im Keller, der Kantine und dem Zuschauerraum weiter dirigiert."

Christoph Pellander, Redaktionsleiter der ARD Degeto: "Wenn Jan Georg Schütte ruft, dann kommt das 'Who is Who' der deutschen Darsteller*innen gerne zusammen. In seinem neuesten Serienstreich wird ein eigentlich tieftrauriges Ereignis - das Begräbnis eines lieben Verwandten - zum Ausgangspunkt für eine schonungslose Abrechnung im Familien- und Freundeskreis. Mit jeder Serienfolge eröffnet sich ein neuer spannender Blickwinkel, erst am Ende fügt sich alles zu einem Gesamtbild zusammen. Auf geniale und humorvolle Art und Weise erzählen wir dabei auch viel über das deutsch-deutsche Verhältnis - über Menschen, die aus der DDR geflohen sind, über Menschen, die zurück in die alte Heimat kommen und über junge Leute und ihren heutigen Blick auf die Geschichte. Das ist intelligente und urkomische Serienunterhaltung in der ARD Mediathek und im Ersten."

"Das Begräbnis" ist eine Produktion der Florida Film GmbH im Auftrag der ARD Degeto für die ARD. Produzenten sind Lars Jessen, Sebastian Schultz und Klaas Heufer-Umlauf. Die Serie wurde von Jan Georg Schütte und Sebastian Schultz entwickelt. Die Regie führt Jan Georg Schütte. Das Multikamerasystem verantworten Oliver Schwabe und Nikolas Jürgens. Der Schnitt liegt bei Ulf Albert, Tina Freitag sowie Benjamin Ikes. Die Redaktion liegt bei Carolin Haasis und Christoph Pellander (beide ARD Degeto).

Alle sechs Folgen ab 25. Januar 2022 in der ARD Mediathek und im Ersten an den folgenden Terminen jeweils um 22:50 Uhr:

25. Januar 2022: Folge 1 (Mario - Ungleiche Brüder) & 2 (Thorsten - Der verlorene Sohn)

1. Februar 2022: Folge 3 (Anna & Carsten - Das Pflegekind)

8. Februar 2022: Folge 4 (Jacky & Kevin - Die Enkeltochter)

15. Februar 2022: Folge 5 (Klaus & Ernst - Alte Freunde)

22. Februar 2022: Folge 6 (Gaby - Die Witwe)

Eine Pressemappe zur Serie finden akkreditierte Journalist*innen im Presseservice Das Erste (https://presse.daserste.de) zum Download.

Fotos über www.ardfoto.de

Pressekontakt:

ARD Degeto, Natascha Liebold Tel.: 069/1509-346, E-Mail: natascha.liebold@degeto.de PEPPERSTARK GmbH Tel.: 089/4114-7756, E-Mail: team@pepperstark.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell