ANZEIGE ChargeHere GmbH Gewerblicher Ladeinfrastruktur-Ausbau: EnBW-Tochter ChargeHere veröffentlicht 100%-Kampagne zur Förderung nachhaltiger Mobilität

Stuttgart (ots) · Mit der Veröffentlichung seiner neuesten "100%"-Kampagne positioniert sich Ladeinfrastruktur-Anbieter und EnBW-Tochter ChargeHere weiter als zuverlässiger Full-Service-Partner für gewerbliche Ladeinfrastruktur.

ChargeHere Ladestationen auf Outdoor-Parkplatz / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/169472 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.

ChargeHere Ladestationen auf Outdoor-Parkplatz / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/169472 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.

Foto: ChargeHere GmbH

Das 100%-Versprechen des Unternehmens steht insbesondere für die Bereiche grüne Energie, Zuverlässigkeit beim Laden und schnelle Projektumsetzung und soll dort neue Maßstäbe für einen erfolgreichen und nachhaltigen Durchbruch der Elektromobilität fördern.

Mit zunehmender Bedeutung der Elektromobilität für die Verkehrswende hat ChargeHere eine klare Mission für sich definiert: Die Verbindung von Energie und Mobilität als essenziellen Treiber für die klimaneutrale Zukunft zu nutzen. Lademöglichkeiten sollen dabei garantiert zuverlässig zugänglich sein, um die Begeisterung für E-Mobilität innerhalb unserer Gesellschaft zu stützen. Die Kampagne und das damit verbundene 100%-Versprechen konzentrieren sich somit auf drei wesentliche Schlüsselbereiche.

Grün durch eigenen Ökostrom

Durch "100% Ökostrom" legt ChargeHere seinen Fokus auf das Laden mit Strom, der aus erneuerbaren Energien gewonnen wird. Über das eigens entwickelte Produkt ChargeSolar können Ladevorgänge dynamisch an die PV-Erzeugung am Standort angepasst werden, um so die CO2-Bilanz im Betrieb zu minimieren.

Laden muss garantiert sein

Mit dem "100% Geladen"-Versprechen macht ChargeHere erneut auf die im Sommer, erstmalig von einem Anbieter ausgerufene, Ladegarantie des Unternehmens aufmerksam. Mit dem Garantie-Service soll Kunden die höchste Zufriedenheit bei NutzerInnen der Ladeinfrastruktur zugesichert und Zuverlässigkeit beim Laden als Top-Thema für ein positives Ladeerlebnis priorisiert werden.

Fortschritt, der nicht auf sich warten lässt

Das "100 Tage"-Versprechen bezieht sich darüber hinaus auf die schnelle Projektumsetzung beim Aufbau der Ladeinfrastruktur. Lange Lieferzeiten und unklare Absprachen zwischen Anbietern verzögern häufig den Fortschritt bei der Elektrifizierung von Firmenstandorten. Mit einem schlüsselfertigen Full-Service Angebot und regionaler Produktion ermöglicht ChargeHere seinen Kunden die schnelle Errichtung der Ladelösung innerhalb von 100 Tagen.

Andreas Butter, Leiter des Marketing- und Kommunikationsbereichs bei ChargeHere, sagt dazu: "Wir sind fest entschlossen, unsere Kampagne weiter zu stärken, um bestehenden und potenziellen Kunden die Sicherheit zu geben, die wir als Anbieter in einem so neuen und von Veränderung und Innovation geprägten Markt vermitteln wollen. Unsere Gewerbekunden wünschen sich geringe Energiekosten und sinkende CO2-Emissionen, zero Aufwand im Betrieb und das Ganze am besten Heute statt Morgen - genau das möchten wir mit unserem Angebot ermöglichen."

Über ChargeHere

ChargeHere ist ein Tochterunternehmen der EnBW und mit über 1.500 betriebenen Ladepunkten deutschlandweit etablierter Anbieter im Bereich betrieblicher Ladelösungen. Als Full-Service-Provider entwickelt der Anbieter ganzheitliche Ladelösungen für Kunden aus Unternehmen, Gewerbeimmobilien und der Wohnungswirtschaft. Neben der eigens entwickelten Hardware berücksichtigt ChargeHere auch die gesamte Servicewelt einer zukunftsfähigen Ladeinfrastruktur. Durch intelligentes Laden optimiert ChargeHere die Netzauslastung und steigert zugleich die Energieeffizienz seiner Kunden.

Pressekontakt:

Ines Lemberger Managerin Marketing & Kommunikation ChargeHere GmbH Birkenwaldstraße 34 70191 Stuttgart i.lemberger@chargehere.de www.chargehere.de

Trierischer Volksfreund Medienhaus ist weder für den Inhalt der Anzeigen noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.