1. PR

u-institut für unternehmerisches Denken und Handeln / Projekt: Kultur- und Kreativpiloten Deutschlan: #klarmachen | Bis zum 16. August: Kultur- und Kreativpiloten Deutschland gesucht

u-institut für unternehmerisches Denken und Handeln / Projekt: Kultur- und Kreativpiloten Deutschlan : #klarmachen | Bis zum 16. August: Kultur- und Kreativpiloten Deutschland gesucht

Noch zehn Tage - bis zum 16. August 2020 - können sich kreative Unternehmer*innen aus ganz Deutschland für die Auszeichnung bewerben, die jährlich vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien vergeben wird.

Gesucht werden Unternehmen und Projekte aus der Kultur- und Kreativwirtschaft und deren Schnittstelle zu anderen Branchen, die mit innovativem Gründergeist, Engagement und Mut ihre kreativwirtschaftlichen Ideen umsetzen.

Als Vermittler*innen zwischen Technologie und Gesellschaft und zwischen unterschiedlichen Branchen kommt Unternehmer*innen der Kultur- und Kreativwirtschaft in den aktuellen Fragen eine besondere Bedeutung zu: Sie wagen Experimente und bereiten so den Weg für wertvolle Innovationen. Sie denken interdisziplinär und liefern damit konstruktive Lösungsansätze für Wirtschaft und Gesellschaft. Die Auszeichnung Kultur- und Kreativpiloten Deutschland fördert gezielt dieses mutige und innovative Unternehmer*innentum, macht es bundesweit sichtbarer und bietet praktische Unterstützung.

Die Titelträger*innen nehmen an einem einjährigen Mentoring-Programm teil, in dem sie ihre Ideen, Projekte und Unternehmen gemeinsam mit erfahrenen Expert*innen weiterentwickeln und ihre individuellen Fähigkeiten stärken: "Gedankenaustausch, Feedback und ehrliche Beratung sind super wertvoll und essentiell", berichten Isabella Tober und Julia Senft vom 2019 ausgezeichneten Projekt PROTOTYPING FUTURES und auch Technical Artist Adrian Wegener, Gründer von EYE BUILD IT, findet: "Die Screenings waren besonders bereichernd". Darüber hinaus seien es "sprudelnder Austausch, Ideen und wie wir mit all den anderen fantastischen Kreativpilot*innen Synergien entstehen lassen können", die die Auszeichnung für die Unternehmer*innen so wertvoll mache, sagen Christin Marczinzik und Thi Binh Minh Nguyen, die 2019 mit ihrem Interactive Design Studio A.MUSE ausgezeichnet wurden - und stellen abschließend fest: "Grandioses Netzwerk!"

Durch die Auszeichnung Kultur- und Kreativpiloten Deutschland ist dieses einzigartige Netzwerk in den vergangenen elf Jahren stetig gewachsen. Es steht stellvertretend für die Kultur- und Kreativwirtschaft, für deren Vielfalt an Persönlichkeiten, Projekten und Unternehmungen. Und es zeigt den besonderen Mut, den inneren Antrieb und die Umsetzungskompetenz der beherzten Unternehmer*innen dieser Branche, die uns alle inspirieren kann - denn mit ihrem "Creative Impact" gestalten Kultur- und Kreativpiloten unsere Zukunft mit.

Bewerben bis 16. August 2020!

Deutschlandweit werden Selbständige, Gründer*innen und Unternehmer*innen gesucht, die in der Kultur- und Kreativwirtschaft tätig oder mit ihren Projekten und Ideen an der Schnittstelle zwischen Kultur- und Kreativwirtschaft und anderen Branchen agieren. Im Fokus des einjährigen Kreativpiloten-Programms steht die individuelle Weiterentwicklung der Unternehmung. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Projekt noch ganz am Anfang steht oder bereits seit mehreren Jahren am Markt vertreten ist.

Einfache Bewerbung

Die Bewerbung kann via Online-Formular auf www.kultur-kreativpiloten.de (http://www.kultur-kreativpiloten.de) eingereicht werden. Zur Bewerbung reichen drei Dinge: Eine kurze Beschreibung der Idee, Informationen zur einreichenden Person oder zum Team und ein kurzes Motivationsschreiben, warum man Kultur- und Kreativpilot werden möchte. Das diesjährige Bewerbungsverfahren geht vom 1. Juli - 16. August 2020.

Pressekontakt:

Presseanfragen und Bildmaterial: https://kultur-kreativpiloten.de/presse/

Telefon: 030 - 20834094-35 Mail: presse@u-institut.de

Facebook: facebook.com/kreativpiloten Instagram: @kreativpiloten Twitter: @kreativpiloten

Original-Content von: u-institut für unternehmerisches Denken und Handeln / Projekt: Kultur- und Kreativpiloten Deutschlan, übermittelt durch news aktuell