ANZEIGE AIHE Academic Institute for Higher Education GmbH Kommunikationslegende Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun teilt live sein Wissen auf dem Afterwork Campus

Lübeck (ots) · Die Welt der Kommunikationstheorie steht vor einem herausragenden Ereignis: Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun, emeritierter Professor der Psychologie und Schöpfer einiger der einflussreichsten Kommunikationsmodelle unserer Zeit, wird seine Expertise in einer Reihe von zwei exklusiven Online-Vorträgen auf dem AFTERWORK CAMPUS teilen.

Kommunikationslegende Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun teilt live sein Wissen auf dem Afterwork Campus / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/172452 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.

Kommunikationslegende Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun teilt live sein Wissen auf dem Afterwork Campus / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/172452 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.

Foto: AIHE Academic Institute for High

Dieses seltene Engagement markiert eine einzigartige Gelegenheit, direkte Einblicke in die Gedankenwelt eines Mannes zu erhalten, der als Kommunikationslegende - oder gar als lebende Legende - gilt.

Mit seinem wegweisenden Modell "Die vier Seiten einer Nachricht" revolutionierte Schulz von Thun die Art und Weise, wie wir über zwischenmenschliche Kommunikation denken und lehren. Sein Werk, das aus einer tiefen Quelle psychologischer und linguistischer Forschung schöpft, hat Fachleuten aus einer Vielzahl von Disziplinen geholfen, die Nuancen menschlicher Interaktion zu verstehen und zu verbessern.

Prof. Dr. Schulz von Thun ist Mitwirker und enger Kooperationspartner von AFTERWORK CAMPUS. Sein Engagement unterstreicht die Bedeutung, wissenschaftliche Bildung für Unternehmen und Privatpersonen zu öffnen, um den Prozess der quartären Bildung zu forcieren.

Eine Teilnahme an diesen exklusiven Vorträgen ist durch eine Anmeldung auf dem AFTERWORK CAMPUS möglich. Interessierte können ein Kontingent von 10 Vorlesungen erwerben, zu denen auch die von Prof. Dr. Schulz von Thun gehören wird.

Die Bildungsplattform AFTERWORK CAMPUS ist ein Geschäftsbereich des Lübecker Institutes für internationale Hochschulbildung - der AIHE Academic Institute for Higher Education GmbH. Das Institut steht für qualitativ hochwertige wissenschaftliche Bildung. Ein Konsortium von 150 renommierten Professorinnen und Professoren engagieren sich ab Januar 2024 jeden Abend mit Live-Vorträgen und anschließendem direkten Dialog mit den Zuhörenden über Schlüsselthemen aus den Bereichen Medizin, Psychologie, Gesundheitsförderung, Vertrieb, Kommunikation, neue Technologien und vielen weiteren.

Pressekontakt:

AIHE Academic Institutes for Higher Education Abt. AFTERWORK CAMPUS Prof. Dr. Andrea Gensel Maria-Goeppert-Straße 1 23562 Lübeck gensel@academic-institute.com www.academic-institute.com www.afterwork-campus.com

Trierischer Volksfreund Medienhaus ist weder für den Inhalt der Anzeigen noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.