1. PR

MDR Mitteldeutscher Rundfunk: "MDR Vereinssommer": 20 Vereine, 20 Orte, jeden Tag ein spannender Zweikampf

MDR Mitteldeutscher Rundfunk : "MDR Vereinssommer": 20 Vereine, 20 Orte, jeden Tag ein spannender Zweikampf

Zum bereits vierten "MDR Vereinssommer" präsentieren sich vom 10. bis 21. August 20 Vereine aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und wetteifern um den Tagessieg. Der MDR sendet täglich: live bei "MDR um 2" und "MDR um 4" um 14 Uhr und 16 Uhr sowie begleitend um 13.45 Uhr bei MDR JUMP.

Deutschlandweit gibt es über 600.000 eingetragene Vereine. Auch in Mitteldeutschland engagieren sich viele Menschen in ihrer Freizeit. Ziel der MDR-Aktion ist es, das vielfältige Vereinsleben, das gute Miteinander und den Gemeinsinn in Mitteldeutschland vorzustellen.

Deshalb haben auch in diesem Jahr wieder 20 Vereine die Möglichkeit, beim "MDR Vereinssommer" dem Publikum Einblicke in ihr Vereinsleben zu geben. Alles unter Beachtung der strengen Hygiene- und Abstandsregeln in der Corona-Pandemie.

Doch nicht nur die Vereinsarbeit wird porträtiert - in kleinen Wettbewerben wetteifern täglich zwei Vereine, an parallelen Orten, um den MDR Vereinssommer-Tagespokal und ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro für die Vereinskasse.

Reporterin Olenka Pilz und Reporter Peter Heller machen sich dafür in den Sommerferien auf die Reise durch die Vereinslandschaft in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. In Beiträgen und Liveschalten werden das Vereinsleben, der Spaß am Ehrenamt, aber auch die Nöte der Vereine in den Mittelpunkt gestellt. Los geht es am 10. August in Thüringen: beim Förderverein "kleine Füße" e. V. in Rohrberg und dem Bade- und Freizeitsportverein Roßleben e. V..

Redaktionsleiter Andreas Fritsch: "In Pandemiezeiten war es eine besondere Herausforderung, ein völlig neues Konzept zu entwickeln. Auch wenn der große, vor Ort oft Tausende Zuschauer begeisternde Vereinssommer-Spaß in diesem Jahr kleiner ausfällt, soll unsere Idee einer Live-Challenge - an nun zwei parallelen Orten - Vereinen wie Zuschauerinnen und Zuschauern Freude machen. Mit unserem Vereinssommer wollen wir, wie in den letzten Jahren, vor allem die tolle Arbeit der Ehrenamtlichen ins Schaufenster rücken und Danke sagen."

Informationen zu den 20 teilnehmenden Vereinen sowie ein genauer Zeitplan wird auf der Homepage www.mdr.de/mitmachen (http://www.mdr.de/mitmachen) bereitgestellt.

Das Meinungsbarometer "mdrFRAGT" (https://www.mdr.de/nachrichten/mitmachen/mdrfragt/index.html) wird außerdem noch in dieser Woche eine Befragung zum Thema "Vereinswesen" starten. Dabei werden die Menschen in Mitteldeutschland u.a. gefragt, ob sie sich in einem Verein engagieren, was Corona mit ihrem Verein gemacht hat und welche Bedeutung ihrer Meinung nach Vereine für die Gesellschaft haben.

Bislang haben sich schon knapp 30.000 Menschen aus Mitteldeutschland bei mdrFRAGT registriert. An den regelmäßigen Befragungen zu unterschiedlichen gesellschaftlichen Themen - von Corona bis Insektenschutz - nehmen jedes Mal weit über 10.000 Menschen teil.

Pressekontakt:

MDR, Presse und Information, Bianca Hopp, Tel.: (0341) 3 00 64 32, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell