1. PR

Mitteldeutsche Zeitung: Mitteldeutsche Zeitung zu Macron/Atomwaffen

Mitteldeutsche Zeitung : Mitteldeutsche Zeitung zu Macron/Atomwaffen

Natürlich sind die Zeiten turbulent. Natürlich besteht das Risiko, dass US-Präsident Donald Trump erneut gewählt wird und das transatlantische Verhältnis für vier weitere Jahre einem gewaltigen Belastungstest ausgesetzt ist.

Gleichwohl wäre eine gemeinsame deutsch-französische Nuklearstrategie ein Fehler mit wahrscheinlich dramatischen Konsequenzen. Eine massive Aufrüstung wäre dazu nötig. Die Rüstungsspirale, die Deutschland so gerne unterbrechen möchte, würde sich noch schneller drehen. Mehr Atomwaffen schaffen nicht mehr Sicherheit, im Gegenteil.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung Hartmut Augustin Telefon: 0345 565 4200 hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell