1. PR

Interhyp AG: Patenschaft für ein zweites Zuhause: Interhyp Gruppe spendet 32.350 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk und unterstützt das "Bunte Haus" in Berlin

Interhyp AG : Patenschaft für ein zweites Zuhause: Interhyp Gruppe spendet 32.350 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk und unterstützt das "Bunte Haus" in Berlin

- Spende statt Prämie im Interhyp-Empfehlungsprogramm Kunden-werben-Kunden (https://www.interhyp.de/service/kunden-werben-kunden/) - Seit Start des Programms bereits 215.900 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk gespendet - Im "Bunten Haus" in Berlin Marzahn-Hellersdorf finden Kinder ein zweites Zuhause und viel Raum für Kreativität, Eigeninitiative und Mitgestaltung

Die Interhyp Gruppe, Deutschlands größter Vermittler für private Baufinanzierungen, unterstützt das Deutsche Kinderhilfswerk über das unternehmenseigene Empfehlungsprogramm "Kunden-werben-Kunden". Wenn eine Kundin oder ein Kunde den Service des Baufinanzierungsvermittlers weiterempfiehlt, spendet Interhyp 50 Euro an den Kindernothilfefonds der 1972 gegründeten Kinderrechtsorganisation. Im vierten Quartal 2021 sind so 32.350 Euro zusammengekommen. Insgesamt hat die Interhyp Gruppe das Deutsche Kinderhilfswerk seit dem Start des Programms im September 2020 bereits mit 215.900 Euro unterstützt. Die Spendensumme wird halbiert und kommt zum einen den bundesweiten Einrichtungen des Deutschen Kinderhilfswerkes zugute. Zum anderen wird ein Kinderhaus gefördert - wie bereits im dritten Quartal auch diesmal wieder das "Bunte Haus" in Berlin, für das die Interhyp Gruppe eine Patenschaft übernommen hat.

Das "Bunte Haus", ein Mehrgenerationenhaus im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf, unterstützt Kinder aus von Armut betroffenen Familien. Die Kinder erhalten ein kostenloses, ausgewogenes Essen und Hilfe bei den Hausaufgaben. Daneben können sie von vielfältigen sozialen, sportlichen, kreativen und musischen Angebote profitieren. Mit der jetzt erhaltenen Spende der Interhyp Gruppe setzt das "Bunte Haus" zum Beispiel eine Patenschaft für ein Gartenbeet um. Mit der Freude an der gemeinsamen Gartenarbeit lernen die Kinder und Jugendlichen Verantwortung zu übernehmen. Außerdem werden durch die Spende auch neue Kreativangebote in Kooperation mit zwei Künstlern aus dem Bezirk möglich.

"Die Kinder und Jugendlichen finden im Bunten Haus wie in den anderen vom Kinderhilfswerk geförderten Kinderhäusern eine Art zweites Zuhause, in dem sie gefördert werden und gleichzeitig verantwortlich mitgestalten können. Deshalb passt die Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderhilfswerk so gut zu uns, denn wir bringen mit unserem Service Menschen in ihr eigenes Zuhause und sehen verantwortliches Handeln als wichtigen Erfolgsfaktor", sagt Jörg Utecht, Vorstandsvorsitzender der Interhyp Gruppe. "Besonders freut uns, dass wir die Spenden auch den vielen Kundinnen und Kunden verdanken, die uns weiterempfehlen. Sie haben dazu beigetragen, dass die vom Kinderhilfswerk geförderten Kinderhäuser auch in der sehr schwierigen Zeit der Corona-Pandemie Kindern und Jugendlichen Sicherheit bieten und Teilhabe ermöglichen."

"In den letzten Jahren mussten bundesweit mehrere tausend Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen, beispielsweise Jugendklubs, Abenteuerspielplätze, Mädchentreffs und Spielmobile, ihre Arbeit aufgrund finanzieller Probleme einstellen, die Zahl der Vollzeitstellen in diesem Bereich ist geradezu dramatisch zurückgegangen. Deshalb ist es wichtig, Angebote wie das 'Bunte Haus' in Marzahn-Hellersdorf bei ihrer großartigen Arbeit zu unterstützen. Dafür sagen wir der Interhyp Gruppe im Namen der Kinder vielen Dank", betont Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes.

Über Interhyp

Die Interhyp Gruppe ist eine der führenden Adressen für private Baufinanzierungen in Deutschland. Mit den Marken Interhyp, die sich direkt an den Endkunden richtet, und Prohyp, die sich an Einzelvermittler und institutionelle Partner wendet, hat das Unternehmen 2020 ein Finanzierungsvolumen von 28,8 Milliarden Euro erfolgreich bei seinen über 500 Finanzierungspartnern platziert. Dabei verbindet die Interhyp Gruppe die Leistungsfähigkeit der eigenentwickelten Baufinanzierungsplattform eHyp mit kundenorientierten Digitalangeboten und der vielfach ausgezeichneten Kompetenz ihrer Finanzierungsspezialisten. Die Interhyp Gruppe beschäftigt etwa 1.600 Mitarbeiter und ist an über 100 Standorten persönlich vor Ort für ihre Kunden und Partner präsent.

Pressekontakt:

Britta Barlage, Senior Unternehmenssprecherin, Telefon (089) 20 30 7 - 1325 / E-Mail: presse@interhyp.de, www.interhyp-gruppe.de

Original-Content von: Interhyp AG, übermittelt durch news aktuell