1. PR

WDR Westdeutscher Rundfunk: Senderabschaltung am Standort Langenberg am 25. Mai 09.05 bis 18.00h

WDR Westdeutscher Rundfunk : Senderabschaltung am Standort Langenberg am 25. Mai 09.05 bis 18.00h

Ab Montag, 25. Mai 2020 sind in der Zeit von 09:05 Uhr bis 18:00 Uhr Arbeiten am Standort Langenberg geplant: Wartungsarbeiten am Antennenträger DAB+ Umschaltung auf obere Halbantenne.

Die Umschaltung der folgenden Programme ist notwendig: DAB+ Kanal 11D 1live, 1live diGGi, WDR2, WDR2 Do, WDR2 RR, WDR3, WDR4, WDR5, WDR Event, WDR Vera, WDR Maus, Cosmo, Domradio

Folgende andere Dienste sind mit von der Umschaltung betroffen: Kanal 5C DR Deutschland / Private

Die Umschaltung wirkt sich in den folgenden Regionen aus:

Rhein Ruhr

Der mobile DAB+ Empfang ist kaum beeinträchtigt. Voraussichtlich ist der Indoor Empfang eher gestört als der mobile Empfang. Die betroffenen Regionen für den schlechteren Indoor-Empfang sind das westliche Ruhrgebiet sowie die Region südlich (Voerde, Walsum) und östlich (Dorsten) von Wesel.

Pressekontakt:

WDR Kommunikation wdrpressedesk@wdr.de 0221 220 7100

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell