1. PR

u-form Testsysteme GmbH & Co KG: Umfassendes Set-up für digitales Azubi-Recruiting in einem Tag / Das Kandidaten-Gewinnungstool Easy Recruiting vereint Sourcing und Reichweite, Auswahl, Bewerbermanagement und Effizienzmessung.

u-form Testsysteme GmbH & Co KG : Umfassendes Set-up für digitales Azubi-Recruiting in einem Tag / Das Kandidaten-Gewinnungstool Easy Recruiting vereint Sourcing und Reichweite, Auswahl, Bewerbermanagement und Effizienzmessung.

Der Ausbildungsspezialist u-form Testsysteme startet das neue Jahr mit einem innovativen Produkt zur digitalen Gewinnung von Auszubildenden und dual Studierenden: Easy Recruiting vereint Angebote zur Reichweite mit solchen des digitalen Bewerbermanagements und der Auswahl.

So entsteht ein völlig neuartiges Azubi-Gewinnungstool. Kunden zahlen nur für qualifizierte Bewerbungen. Azubi-Bewerber:innen können sich in nur einer Minute bewerben.

Es läuft nicht rund im Azubi-Recruiting: Immer mehr Unternehmen, insbesondere im Mittelstand, haben Schwierigkeiten, ihre Ausbildungsplätze zu besetzen: Laut einer aktuellen DIHK-Erhebung erhalten 18.000 Unternehmen nicht eine einzige Bewerbung. Die Informationsgewohnheiten einer immer stärker digital geprägten Bewerbergeneration und die Angebote der Betriebe im Azubi-Recruiting treten immer mehr auseinander. Die Corona-Pandemie hat auf diese Digitalisierungslücke noch einmal mit aller Deutlichkeit hingewiesen.

Digitalisierungslücke in der Azubi-Gewinnung schließen

u-form Testsysteme tritt mit Easy Recruiting jetzt an, diese Lücke zu schließen: Der Anbieter bringt neben ausgeprägter Produktkompetenz ausgewiesene Markt- und Zielgruppenkenntnis in das neue Produkt ein. Für das neue Angebot hat der Solinger Ausbildungsspezialist zudem eine Schnittstellenkooperation mit Ausbildung.de initiiert. Die Plattform ist mit 2,4 Millionen Besucher:innen im Monat das reichweitenstärkste Ausbildungsportal Deutschlands. Die große Mehrheit der Azubi-Bewerber sucht heute auf Google ihre Ausbildungsplätze. Ausbildung.de besetzt allein 114.000 der ausbildungsrelevanten Top Ten-Keywords bei dem Suchmaschinenanbieter.

Setup von digitalem Azubi-Recruiting in einem Tag

Wie funktioniert Easy Recruiting? Auf der Grundlage ihres bei Ausbildung.de hinterlegten Profils bewerben sich angehende Auszubildende und dual Studierende für ein konkretes Angebot und erhalten daraufhin eine automatische Einladung zu einem Online-Test. Wenn sie diesen Test bestehen, folgen weitere Auswahlschritte: Sie werden gebeten, Unterlagen hochzuladen. Nach positivem Screening lädt sie der Betrieb zum Gespräch ein. Das Produkt ist vorkonfiguriert und eignet sich deshalb besonders für das Herzstück der dualen Ausbildung: den Mittelstand. Denn Easy Recruiting ermöglicht aus dem Stand das Setup eines ganzheitlichen State-of-the-Art digitalen Recruitings in nur einem Tag.

60-Sekunden-Bewerbung

"Azubi-Berwerber:innen müssen bei Easy Recruiting nur sehr wenige Daten eingeben und können eine Bewerbung in der Regel innerhalb von 60 Sekunden auf den Weg bringen", sagt Felicia Ullrich von u-form Testsysteme. Angehende Auszubildende und digital Studierende geben zudem ihre Daten nur einmal ein und können sich damit bei unterschiedlichen Ausbildungsbetrieben immer wieder neu bewerben. Damit hat u-form Testsysteme eine kandidatenfreundliche Möglichkeit geschaffen, den Aufwand für die einzelne Bewerbung deutlich zu minimieren - ohne Abstriche bei der Datenqualität. Es entsteht quasi eine "Xing/LinkedIn-Bewerbung" für Azubis, die die Bewerbungshürde deutlich senkt und zu mehr Bewerbungen führt.

Plus im Bewerberaufkommen von 60 %

Betriebe profitieren von dieser deutlich gesteigerten Candidate-Experience und erzielen nach ersten Kundenerfahrungen ein Plus im Azubi-Bewerberaufkommen von rund 60 %. Sie erhalten eine Lösung aus einer Hand für ein volldigitalisiertes Recruiting von Azubis bei gleichzeitig äußerst geringem Implementierungsaufwand.

Erfolgsbasiertes Pricing - volle Transparenz über die Wirksamkeit

Unternehmen zahlen nur im Erfolgsfall, das heißt für die qualifizierten Bewerbungen jener Kandidaten, die den Online-Test bestanden haben. Das bedeutet, dass u-form Testsysteme die Wirksamkeit des eigenen Ansatzes garantiert. Auf der Grundlage dieses Bezahlmodells erhalten Ausbildungsbetriebe zugleich volle Transparenz über eine zentrale KPI fürs Recruiting: die Cost per Qualified Candidate und können ihren Erfolg im Azubi-Recruiting so einfach messen.

Weitere Infos zu Easy Recruiting unter: https://easy.lp.testsysteme.de

Über die u-form Gruppe

Der U-Form-Verlag bietet Materialien zur Vorbereitung auf IHK-Prüfungen. Das Solinger Familienunternehmen ist seit über 70 Jahren Partner der Industrie- und Handelskammern. Die u-form Testsysteme GmbH & Co. KG wurden 2007 aus dem Verlag ausgegliedert. Unternehmen profitieren von über 60 verschiedenen praxisnahen und tätigkeitsbezogenen Einstellungstests des Unternehmens. Mit opta3 bietet es eine moderne Plattform für Online-Einstellungstests und in Form des "Bewerbernavigators" ein elektronisches Bewerbermanagementsystem. Beide Lösungen sind passgenau auf den Bedarf von ausbildenden Organisationen zugeschnitten. Mit dem "Azubi-Navigator" bietet u-form seit 2017 ein einzigartiges, cloudbasiertes Ausbildungsmanagement, um die duale Ausbildung zu optimieren. u-form fördert Austausch und Wissen zum Thema Rekrutierung von Auszubildenden, zum Beispiel durch die regelmäßig erscheinende Studie "Azubi-Recruiting Trends". Zu den Kunden von u-form Testsysteme zählen namhafte Unternehmen wie Dräger, Festo, Ford, Henkel, Merck, Obi und TUI.

www.testsysteme.de www.u-form.de (http://www.testsysteme.de)

Pressekontakt:

u-form Testsysteme GmbH & Co. KG Geschäftsführung Felicia Ullrich Klauberger Straße 1 42651 Solingen Telefon: 0212 2604980 E-Mail: f.ullrich ( ) u-form.de www.testsysteme.de

Original-Content von: u-form Testsysteme GmbH & Co KG, übermittelt durch news aktuell