1. PR

UNISOC: UNISOC T610 betreibt das Hisense Color E-Ink "Mobiltelefon zum Lesen"

UNISOC : UNISOC T610 betreibt das Hisense Color E-Ink "Mobiltelefon zum Lesen"

UNISOC, einer der weltweit führenden Anbieter von Mobilfunkkommunikations- und IoT-Chipsätzen, gab heute bekannt, dass seine T610-Plattform für den Betrieb des Hisense Color-E-Ink-Lesemobiltelefons, das Hisense Phone A5 Pro CC, verwendet wird.

Das Telefon nutzt E-Ink für sein sekundäres Back-Display und LCD für das Hauptdisplay. Mit E-Ink können 4.096 Farben in einer papierdruckvergleichbaren Ansichtsqualität angezeigt werden, was zum Augenschutz des Benutzers beim Lesen über längere Zeiträume beiträgt. Zudem kann die Qualität mit nur einer Akkuaufladung über mehrere Tage aufrechterhalten werden.

Das E-Ink Display gibt keine Blue-Ray-Emission ab und bietet ein wirklich angenehmes Lesen über einen längeren Zeitraum. Bei Tageslicht kann das Display die Farbwiedergabe an natürliches Licht anpassen. Im Dunkeln nutzt das Gerät die diffuse Reflexionstechnik mithilfe der Warmlichtquellen, die in das Display auf der Vorderseite integriert sind. Im Vergleich zu anderen Elektronikgeräten ist das A5 Pro CC vollständig blaulichtfrei für das Lesen bei Tageslicht und reduziert den Blaulichtgehalt um 95 % zum Lesen im Dunkeln. Es bietet somit einen gehobenen Schutz der Augen, indem es die Schäden durch Blaulichtstrahlen für die Augen senkt.

Neben seiner großartigen Eignung zum Lesen lässt sich das Display auch optimal im Freien lesen und verbraucht zudem nur wenig Akkuleistung. Sein Energieverbrauch ist auf den Bildwechsel auf dem Display beschränkt.

Hisense hat kürzlich drei A5 Pro-Versionen vorgestellt: ein klassisches A5 Pro mit einem Schwarz-Weiß-E-Paper-Display und zwei A5 Pro CC mit einem farbigen E-Ink Display, die über einen 4 GB RAM- + 64 GB ROM- bzw. 6 GB RAM- + 128 GB ROM-Speicher verfügen. Alle drei werden mit dem UNISOC T610-Chipsatz betrieben, in dem zwei 1,8 GHz Arm Cortex-A75 und sechs 1,8 GHz Arm Cortex-A55 Prozessoren mit einer Mali G52 MP2 GPU eingesetzt werden. Die LTE-Mobilplattform bietet die komplett aktualisierte Bildverarbeitung und KI-Funktionalität und ermöglicht so ein unvergleichbar hohes Smartphone-Erlebnis für den Kunden.

Informationen zu UNISOC

UNISOC ist ein führendes Fabless-Halbleiterunternehmen, das sich der Forschung und Entwicklung von Hauptchipsätzen für die Mobilkommunikation und das AIoT verschrieben hat. Seine Produkte dienen mobilen Chipsatzplattformen, die die 2G/3G/4G/5G-Kommunikationsstandards erfüllen. Auch zählen Chipsatzlösungen in den Bereichen IoT, RFFE, Wireless-Verbindungen, TV usw. zu seinem Portfolio. Mit schätzungsweise 4.500 Mitarbeitern, 15 F- und E-Zentren und 7 Kundensupportzentren weltweit gelangte UNISOC in Bezug auf den globalen Marktanteil auf den dritten Platz unter den Mobilchipsatzanbietern, ist führend unter den 5G-Unternehmen weltweit und zählt in China zu den größten Chipsatzherstellern für IoT- und Konnektivitätsgeräte. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.unisoc.com/

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1159033/UNISOC_T610_Powering_Hisense_s_Color_E_Ink__Reading_Mobile_Phone.jpg

Pressekontakt:

Jeffrey He +86-21-20360600 jeffrey.he@unisoc.com

Original-Content von: UNISOC, übermittelt durch news aktuell