| 20:20 Uhr

Fußball: Die Topspiele Hertha BSC gegen den FC Bayern München sowie Borussia Dortmund gegen Werder Bremen werden im Achtelfinale des DFB-Pokals live in der ARD übertragen.

Das geht aus der Ansetzung hervor, die der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag veröffentlichte. Demnach gastiert Meister Bayern am Mittwoch, 6. Februar, 20.45 Uhr, bei den Hauptstädtern. Der BVB und Bremen treffen am Dienstag, 5. Februar, 20.45 Uhr, aufeinander.

Basketball: Jungstar Dennis Schröder hat die Oklahoma City Thunder mit einer Saisonbestleistung von 28 Punkten zum sechsten Sieg in Folge geführt. Das Team aus der nordamerikanischen Profi-Liga NBA konnte sich mit 95:86 (48:40) gegen Vizemeister Cleveland Cavaliers durchsetzen.

Tennis: Alexander Zverev rechnet nach seinen jüngsten Schulterbeschwerden nicht mit Problemen für die ATP-WM in der kommenden Woche in London.

Fußball: Amtsinhaber Aleksander Ceferin ist der einzige Kandidat bei der Wahl des Uefa-Präsidenten. Der 51 Jahre alte Slowene steht damit für weitere vier Jahre Amtszeit von 2019 bis 2023 zur Verfügung, wie die Europäische Fußball Union am Donnerstag mitteilte. Ceferin war im September 2016 zum Uefa-Präsidenten gewählt worden.

Biathlon: Nach dem Doping-Skandal um mutmaßliches russisches Staatsdoping werden bis mindestens 2022 keine Biathlon-Wettkämpfe in Russland stattfinden. Das gab der Weltverband IBU bei der Veröffentlichung der Wettkampfkalender für die Saisons 2020/2021 und 2021/2022 bekannt. Auch in der Ende November beginnenden neuen Saison gibt es keine russischen Austragungsorte. Die IBU vergibt Wettkämpfe nur an Länder, die dem Code der Welt-Anti-Doping-Agentur entsprechen. Das ist bei den Russen nach wie vor nicht der Fall. ⇥(dpa)