| 20:25 Uhr

Moskau
Nächste Verkaufsphase für WM-Tickets

Moskau. (dpa) Fußball-Fans können sich vom morgigen Dienstag von 10 Uhr an wieder um Tickets für die WM im Sommer in Russland bewerben. Im zweiten Teil der zweiten Verkaufsphase kommt es bis zum 3. April auch auf Geschwindigkeit an.

Maßgeblich für den Zuschlag der noch verfügbaren Karten ist diesmal der Eingang des Antrags auf der Ticketplattform des Weltverbandes (www.fifa.com/tickets). Keine Karten mehr gibt es für das Endspiel am 15. Juli im Moskauer Luschnikistadion sowie das Vorrundenspiel zwischen Argentinien und Island am 16. Juni im Moskauer Spartak-Stadion. Eine Bewerbung für Karten aus dem Kontingent des DFB, der wie alle Verbände für seine Spiele je acht Prozent der Stadionkapazität für seine Fans zur Verfügung hat, ist nicht mehr möglich. Die Frist endete bereits im Januar. Über die allgemeine Fifa-Plattform sind allerdings noch Karten für alle drei deutschen Gruppenspiele gegen Mexiko (17. Juni/Moskau), Schweden (23. Juni/Sotschi) und Südkorea (27. Juni/Kasan) erhältlich. Noch verfügbare Karten gehen nun erneut in den Verkauf. Die Preise liegen zwischen 85 Euro für Gruppenspiele in der günstigsten Kategorie und rund 900 Euro für das teuerste Finalticket. Neben dem Kartenantrag müssen Fans auch eine sogenannte Fan-ID beantragen (www.fan-id.ru). Sie gilt in Kombination mit einem Ticket auch als Visum für Russland und ermöglicht vergünstigte Transportmöglichkeiten mit der Bahn zwischen den Spielorten.

(dpa)